07.01.14 14:11 Uhr
 3.016
 

Queen Elizabeth II. verbietet Prinz Harry Vollbart

Großbritannien Queen Elizabeth II. mischt sich offenbar auch in äußerliche Angelegenheiten ihrer Enkel ein.

Prinz Harry zeigte sich vor Kurzem mit Vollbart, was die Königin offenbar gar nicht guthieß, denn damit sähen Männer ungepflegt aus.

Die 87-Jährige befahl ihm deshalb kurzerhand den Bart abzurasieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Queen, Prinz Harry, Queen Elizabeth II, Vollbart
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Royales Jobangebt: Queen Elizabeth II. sucht einen Twitter-Manager
Eine Millionen Unterschriften gegen Trump-Besuch bei Queen Elizabeth II.
Queen Elizabeth II. nach Brexit-Votum: "Jedenfalls bin ich noch am Leben, ha!"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2014 15:03 Uhr von sevenofnine1
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Tausende Ehefrauen und Freundinnen verbieten ihren Männern tagtäglich die Gesichtsbehaarung. Vom kratzenden Dreitagebart bis zum Vollbart muss da so mancher Mann zum Rasierer greifen, wenn er nicht auf gewisse Dienste seiner holden Weiblichkeit verzichten will. Und ja... ich gehöre auch dazu. Mein Mann weiß genau, kein Kuss auf Stoppel.
Kommentar ansehen
07.01.2014 15:09 Uhr von omar
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, God shave the Queen und so...
;)
Kommentar ansehen
07.01.2014 16:05 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Carnap: Doch, das glaub ich sehr wohl.

Die Queen löste ja auch die Ehe zwischen Charles und Diana. Freiwillig machten die das nicht.
Kommentar ansehen
07.01.2014 18:34 Uhr von Schnulli007
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ist doch logisch, die Queen rasiert sich ja schließlich auch jeden Tag.
Irgendwie erinnert mich dieser Prinz mit seinem Bart an Boris Becker, als der noch so einen lächerlichen Bart trug.
Und der sah schon reichlich Scheiße aus damit...