07.01.14 12:49 Uhr
 460
 

Psychologie: Alte Freunde werden durch Neuzugänge an Bekannten verdrängt

Ein Psychologenteam um den renommierten Psychologen Robin Dunbar von der University of Oxford hat in Sachen Freundschaft Erstaunliches herausgefunden.

Offenbar werden alte Freunde durch den Zugang von neuen Freunden verdrängt, die Anzahl der engen Bindungen bleibe aber dabei stets konstant.

"Obwohl soziale Kommunikation heute leichter ist als je zuvor, scheint unsere Kapazität, enge emotionale Bindungen zu haben, begrenzt zu sein", so das Fazit der Wissenschaftler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Psychologie, Soziales Netzwerk, Freundschaft
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

LEGO startet Soziales Netzwerk für Kinder ab fünf Jahren