07.01.14 12:49 Uhr
 189
 

Bielefeld: Unbekannte sprengen auf einen Parkplatz einen Kühlschrank

In der Nacht von Samstag auf vergangenen Sonntag wurde die Polizei alarmiert, weil es auf einem Parkplatz eines Geschäfts brannte. Ein Zeuge zeigte den Polizisten zwei Brände in einem unübersichtlichen Bereich des Geländes.

Die Feuerwehr löschte die kleinen Brände. Bei näherer Inspektion der Brandstellen, bemerkten die Beamten, das ein Kühlschrank gesprengt wurde.

Durch die Explosion wurden die Teile des Kühlschranks über eine Fläche von vier mal 24 Metern verteilt. Es gab keine Verletzte. Weitere Ermittlungen ergaben, das der Kühlschrank mit einer Gaskartusche in die Luft gejagt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bielefeld, Unbekannte, Parkplatz, Kühlschrank
Quelle: www.nw-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2014 18:15 Uhr von sniper-psg1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das war eine probesprengung, wird wohl demnächst wieder mal ein geldautomat hochgehen :-)
Kommentar ansehen
07.01.2014 18:22 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach angelina, ich liebe deinen Namen, abernicht deine News.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?