07.01.14 12:43 Uhr
 119
 

Stromproduktion aus Braunkohle 2013 so hoch wie zuletzt vor 23 Jahren

Im letzten Jahr wurde in Deutschland so viel Strom aus Braunkohle erzeugt, wie zuletzt im Jahr 1990 als die Braunkohlekraftwerke der DDR noch liefen.

Dies wirkt sich negativ auf die CO2-Bilanz Deutschlands aus und ist als klimagefährdend zu betrachten.

Die Grünen fordern, dass die CO2-Erzeugung so teuer werden muss, dass sich beispielsweise Gaskraftwerke als lohnender erweisen. Energieminister Gabriel spricht von einer gravierenden Fehlentwicklung in Zeiten der Energiewende.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: hoch, Kohlekraftwerk, Braunkohlekraftwerk
Quelle: www.recklinghaeuser-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB
Stuttgart: Windreich-Gründer wird von Staatsanwaltschaft angeklagt
23-Jähriger nahm mit Fake News 1.000 Dollar pro Stunde ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2014 14:03 Uhr von flipper242
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Für mich ist das Wortenergiewende sowieso ein Euphemismus für "...wie kommen wir an das Geld des kleinen Mannes...." eine groß angelegte Umverteilung von unten nach oben.

Und wer Kernkraftwerke abschaltet (CO2 frei) und durch Vorrangeinspeißung volatile Energien wie WKA und PV begünstigt und dadurch Gaskraftwerke unrentabel macht darf sich nicht beschweren sondern sich an die eigene Nase fassen. Und künstliches verteuern von Produkten via Zertifikaten in einem Wirtschaftsraum macht im Welthandel kein Sinn, denn das führt nur zu Verlagerungen.

Ich empfehle diesen Vortrag von Prof.Dr.Dr. Sinn vom ifo-Institut zur Energiewende:

http://mediathek.cesifo-group.de/...
Kommentar ansehen
09.01.2014 12:22 Uhr von BIG Show
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ist ehrlich gesagt ein witz was hier passiert .. es muss sofort eine co2 steuer her die unverhältnismäßig hoch ist .. das ist ja so die ziemlich umweltunfreundlichste art strom zu produzieren .. wofür wird denn immer wieder der preis erhöht und so viel gezahlt ? damit sich die großen konzerne jetzt noch die taschen voll machen .. super

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?