07.01.14 12:27 Uhr
 73
 

Hufschlag: Schutzengel-Autofahrerin überlebt Zusammenstoß mit Zug unbeschadet

Eine 18-jährige Autofahrerin hatte in Hufschlag (Kreis Traunstein) mächtig viel Glück gehabt.

Nach Angaben der Polizei war eine 18-jährige Autofahrerin über einen unbeschrankten Bahnübergang gefahren und hatte eine Lokomotive, welche herannahte, übersehen.

Die Lok erfasste den PKW trotz einer sofort eingeleiteten Notbremsung und schob ihn von den Gleisen. Der Lokführer konnte einen Brand, welcher sich im Auto ausbreitete, löschen. Die junge Fahrerin des Auto erlitt nur einen Schock.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zug, Zusammenstoß, Schutzengel
Quelle: www.arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 22 Tote bei vermeintlichem Selbstmordanschlag in Manchester
Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2014 12:52 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist eine Schutzengel-Autofahrerin?

Fährt die Schutzengel zu ihren Einsatzorten?
Dann kann man ja verstehen, wenn sie ein wenig waghalsiger fährt. Einer der Schutzengel ist ja immer an Bord... ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FBI-Ermittlungen behindert? Donald Trump wollte Positives von Geheimdienstlern
154 Hells Angels patrouillieren wegen entführtem Chihuahua in Leipzig
Mindestens 22 Tote bei vermeintlichem Selbstmordanschlag in Manchester


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?