07.01.14 12:13 Uhr
 2.093
 

Forscher finden gemeinsamen Vorfahren von Hund und Katze in Belgien

In der Nähe vom belgischen Dormaal wurde eine Spezies gefunden, die ein Vorfahre von Hunden und Katzen ist. Der Dormaalocyon gehört zu den ersten Raubtieren unter den Säugern.

Als der Dormaalocyon vor 55 Millionen Jahren lebte, herrschte ein subtropisches Klima und Regenwälder beherrschten das Landschaftsbild.

Bei der Entwicklung von Hunden, Katzen, Löwen und Tigern stand der Dormaalocyon sehr weit am Anfang. Allerdings lebte er hauptsächlich auf Bäumen, was die Forscher aus den Knöchelgelenken schlossen.


WebReporter: amareZZa
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Hund, Katze, Belgien
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2014 15:53 Uhr von Druschini
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr selten hier mal News lesen zu dürfen, die auch einen wissenschaftlichen Wert haben...danke und von mir eine Plus dafür...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?