07.01.14 11:47 Uhr
 99
 

Spanien: Riesenwelle erfasst drei Spaziergänger

Drei spanische Spaziergänger sind im Nordwesten von Spanien überraschend von einer Riesenwelle erfasst wurden.

Die Welle war so stark, dass die Spaziergänger offenbar keine Chance hatten und direkt ins Meer gerissen wurden.

Nach Angaben der Behörden hatte die Welle zum Zeitpunkt der Tragödie eine Höhe von zwölf Metern. Bislang fehlt jede Spur von den Personen.


WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Spanien, Welle, Spaziergänger
Quelle: text.derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet
Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?