07.01.14 11:03 Uhr
 59
 

"Opeth": "Hoffentlich wird es keine Sauerei" - Streicher auf dem neuen Album

Mikael Åkerfeldt, Frontmann der Progressive Metal-Band "Opeth", hat sich in einem Interview über das neue Album der Formation geäußert. Demnach wird man auf der neuen CD echte Streicher zu hören bekommen.

"Ich bin so halb-anspruchsvoll bei meinem Songwriting, aber manchmal gehe ich dabei aufs Ganze. Ich glaube, es ist an der Zeit, all-in mit Streichern und allem drum und dran zu gehen.... hoffentlich wird es keine Sauerei", so Åkerfeldt.

"Opeth" konnten mit dem Vorgänger-Album "Heritage" aus dem Jahr 2011 in den USA auf Platz 19 und in Deutschland auf Platz neun der Charts klettern.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Album, Band, Metal
Quelle: www.metal-hammer.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

User verwechselten bei dessen Tod Killer Charles Manson mit Marilyn Manson
"System Of A Down"-Musiker "sehr traurig" über Tod von Killer Charles Mandon
"Tote Hosen"-Frontmann Campino fordert Angela Merkel zum Durchhalten auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa
User verwechselten bei dessen Tod Killer Charles Manson mit Marilyn Manson
"Schlächter vom Balkan": UN verurteilt Ratko Mladic zu lebenslanger Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?