07.01.14 11:00 Uhr
 1.202
 

Britney Spears: Aus Eigenschutz - Mitarbeiter werden auf Drogen untersucht

Bei ihrem Engagement in Las Vegas will Sängerin Britney Spears nichts dem Zufall überlassen. Deshalb überprüft sie ihre Mitarbeiter regelmäßig auf Drogen, um selbst nicht in Versuchung gebracht zu werden.

"Jeder, der mit Britney arbeitet, ob das nun ihr Trainer oder ihr Friseur ist, muss sich testen lassen und offen für unangekündigte Stichproben sein. Nach allem, was sie durchgemacht hat, wollen sie sie einfach weit weg von Drogen halten", so ein Insider.

Britney Spears ist derzeit für zwei Jahre an ein Engagement in Las Vegas gebunden und steht noch immer unter der Vormundschaft ihres Vaters.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Droge, Mitarbeiter, Britney Spears
Quelle: www.loomee-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears
Britney Spears: "Dating und andere Leute zu treffen ist schwierig"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2014 12:23 Uhr von Götterspötter
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist genauso wie bei den Moslems die alle Frauen verschleiern damit sie nicht ständig mit dicker Hose rumlaufen .....

schwaches Weib - wenn Sie es nur mit solchen Stasimethoden schafft !

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears
Britney Spears: "Dating und andere Leute zu treffen ist schwierig"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?