06.01.14 20:14 Uhr
 1.076
 

San Diego: Mann findet nach iPod-Kauf nur Radiergummis und Kärtchen in der Verpackung

Noch im vergangenen Jahr kaufte Jim Nevarde einen neuen iPod Classic in einem "Target Store". Er wollte das Gerät seiner Frau als Präsent zu Weihnachten schenken.

Als die Frau des Käufers die Verpackung an Weihnachten öffnet, finden beide nur Radiergummis und einen Stapel Karten.

Als Nevarde nur wenige Tage später die Ware umtauschen will, glaubt ihm zuerst keiner der Verkäufer. Als jedoch eine weitere Verpackung eines iPods geöffnet wird und dieselbe Füllung zum Vorschein kommt, wird dem getäuschten Kunden Recht zugesprochen.


WebReporter: Passoplayer96
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kauf, iPod, Verpackung, Radiergummi
Quelle: abclocal.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hawaii: Post-It auf Pressefoto verriet Passwort des Katastrophenschutzes
US-Senator Orrin Hatch setzt in Anhörung unsichtbare Brille ab
Leichter Fall: Einbrecher werden durch Spuren im Schnee verfolgt und geschnappt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Abgeordneter Ludwig Flocken wegen Hetze gegen Islam ausgeschlossen
Schauspieler Chris Pratt empört mit Geständnis, Lammfleisch zu lieben
Madagaskar: Sieben Kinder versterben nach Verzehr von Schildkrötenfleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?