06.01.14 17:01 Uhr
 321
 

Fußball: FIFA kritisiert Brasilien als "Land mit meisten Verzögerungen" für WM

FIFA-Chef Sepp Blatter ist unzufrieden mit Gastgeber Brasilien für die kommende Fußball-Weltmeisterschaft.

"Brasilien hat jetzt mitbekommen, dass sie zu spät angefangen haben. Sie sind das Land mit den meisten Verzögerungen, seit ich bei der FIFA bin", so Blatter.

Vor Protesten in Brasilien während der WM hat er hingegen keine Sorge, denn der Fußball sei eine Religion in dem Land und die Demonstrationen würden sich nicht gegen den Sport richten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Land, Brasilien, FIFA, Sepp Blatter
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!