06.01.14 16:48 Uhr
 213
 

Fußball: Torwart Ter Stegen lehnt Angebot von Borussia Mönchengladbach ab

Der Torwart Marc-André ter Stegen lehnt ein Angebot von seinem Verein Borussia Mönchengladbach für eine vorzeitige Vertragsverlängerung ab. Sein aktueller Vertrag läuft noch bis 2015.

Laut Sportvorstand Max Eberl hat Stegen das bereits seit Oktober vorliegende Angebot abgelehnt. Ab Sommer plant Eberl bereits die Suche nach einem neue Torhüter.

Nach derzeitigem Stand ist es sehr wahrscheinlich, dass Stegen zum FC Barcelona wechseln wird. Eberl erwartet, sollte der Torwart den Verein vorzeitig verlassen, eine Ablöse von mindestens 10 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: amareZZa
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Angebot, FC Barcelona, Torwart, Borussia Mönchengladbach, Ablöse
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. FC Köln: Jonas Hector sagt FC Barcelona ab
Fußball: Jonas Hector lehnt Millionenangebot von FC Barcelona ab
FC Barcelona verteidigt Fußballstar und Steuersünder Lionel Messi

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2014 16:48 Uhr von amareZZa
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
War klar dass die Borussia ihn nicht halten kann, wenn eine Topmannschaft wie Barcelona interessiert ist.
Kommentar ansehen
06.01.2014 17:39 Uhr von derSchmu2.0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es sei ihm gegönnt...so lange Mönchengladbach mit dem Geld jetzt besser umgeht (nicht so wie bei de Jong), dann können sie sich vieleicht auch mal längere Zeit oben halten und müssen nicht erst jeden Top-Abgang über mind. 1 Saison ausgleichen.
Kommentar ansehen
06.01.2014 18:01 Uhr von Perisecor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die 10 Millionen Euro wären ein Witz. In anderen Liegen wären für weniger gute Torwarte schon höhere Summen fällig.
Kommentar ansehen
12.01.2014 09:13 Uhr von umb17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eigentlich schade, daß er dann nicht für BMG in der Champions League spielen kann. Außerdem: egal, was sie ter Stegen versprochen haben, dieser Pleiteverein Barcelona hat doch gar nicht die Kohle, sein Gehalt zu zahlen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. FC Köln: Jonas Hector sagt FC Barcelona ab
Fußball: Jonas Hector lehnt Millionenangebot von FC Barcelona ab
FC Barcelona verteidigt Fußballstar und Steuersünder Lionel Messi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?