06.01.14 16:21 Uhr
 352
 

Check & Secure bietet Backdoor-Check für Heimnetz-Router

Auf GitHub sind Informationen zu einer Backdoor aufgetaucht, die in diversen Heimnetzwerk-Routern eingebaut ist. Wohingegen diese bei den meisten Routern nur aus dem internen Netzwerk aufrufbar, sind Router-Typen bekannt, die sich so auch aus dem Internet manipulieren lassen.

Neben dem Auslesen von Klartext-Kennwörtern können Angreifer über die Hintertür (auf Port 32764) zum Beispiel DNS-Einstellungen manipulieren. Doch nicht nur Phishing-Attacken lassen sich so "perfektionieren".

Aufgrund des extremen Gefahrenpotentials hat der deutsche IT-Sicherheitsanbieter cyscon GmbH heute unter http://www.check-and-secure.com seinen Router-Checker erweitert, der bei Erreichbarkeit der Backdoor aus dem Internet eine entsprechende Warnmeldung anzeigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cyscon
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Check, Router, Backdoor, cyscon GmbH, GitHub
Quelle: blog.check-and-secure.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst
"Schmalbart" macht Front gegen Desinformation im Internet
Apple stellt farbiges iPhone und neue iPads vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2014 18:51 Uhr von Karlchenfan
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Huch,Webreporter der für eine Firma gleichen Namens schreibt?
Verflixt,wie war das Wort nochmal,mit dem man so etwas bezeichnet? .........;-))
Kommentar ansehen
06.01.2014 19:02 Uhr von cyscon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Karlchenfan:
Woher soll ein externer auch wissen, dass die Funktion in dem Router-Check eingebaut wurde?
Kommentar ansehen
08.01.2014 00:00 Uhr von Karlchenfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Informationspolitik?
So aber dann sieht das nach Werbung in eigener Sache aus.
Hatten wir hier schon ein paar mal.........


Aber ich hab´s immerhin ausprobiert,hat also gefunnzt ;-))

[ nachträglich editiert von Karlchenfan ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Treffen von Marine Le Pen und Wladimir Putin in Moskau
Saarland: AfD blamiert sich mit "Mutlikulti"-Plakat
Berlin: Mann missbrauchte mehrere Mädchen im Internet und vermittelte sie weiter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?