06.01.14 14:15 Uhr
 3.460
 

Afghanistan: Achtjähriges Mädchen trug Bombenweste

Im Süden Afghanistans hat man ein achtjähriges Mädchen verhaftet, weil sie eine Bombenweste trug. Ein Sprecher des Innenministeriums teilte mit, sie hätte ein Selbstmordattentat bei einer Polizeiwache verüben wollen.

Der Vorfall trug sich in der Provinz Helmand zu. Berichten zufolge habe der Bruder des Mädchens - ein ranghoher Taliban-Kommandant - sie zu der Tat angestiftet.

Ein Soldat hatte das Mädchen mit der Bombenweste entdeckt. Man konnte das Kind festnehmen, ehe es sein Vorhaben in die Tat umsetzen konnte. Das Mädchen wird derzeit in Lashkar Gah festgehalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Afghanistan, Taliban, Versuch, Selbstmordanschlag, Helmand, Bombenweste
Quelle: www.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa
Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2014 14:33 Uhr von Dillenger
 
+8 | -17
 
ANZEIGEN
Und nun haben sie das Kind verhaftet...Möchte mir gar nicht vorstellen, wie vielleicht mit ihr umgegangen wird .-(
Kommentar ansehen
06.01.2014 14:36 Uhr von Sirigis
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Lt. Quelle ist das kleine Mädchen verwirrt (überfordert) und wurde angeblich von ihrem Bruder, einem führenden Taliban zu dieser Tat angestiftet. Lt. Quelle konnte das Kind den Auslöser nicht betätigen (tja, Gott ist eben doch gerecht/falls es ihn gibt), und ich gehe (auch bei den Behörden Afghanistans) nicht davon aus, dass sie das kleine Mädchen in einen Knast gesteckt haben, sie brachten die Kleine (so hoffe ich jedenfalls/bezüglich menschlicher Vernunft gebe ich die Hoffnung noch nicht auf) aus der Schusslinie. Ihrem Bruder wünsche ich xxxxxxxx!!!!!!!********* Ich vergaß !!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
06.01.2014 14:44 Uhr von opheltes
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
fu arab
Kommentar ansehen
06.01.2014 15:02 Uhr von xlibellexx
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.01.2014 15:16 Uhr von quade34
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Da hat das Mädchen aber großes Glück gehabt.
Kommentar ansehen
06.01.2014 15:22 Uhr von Schischkebap69
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
wie kann man als älterer Bruder sowas von seiner 8-jährigen Schwester verlangen??? Ach stimmt ja...der imaginäre Freund dieser gestörten findet das ja toll. Islam ist Friede...einfach nur krank
Kommentar ansehen
06.01.2014 15:44 Uhr von Murri560
 
+0 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.01.2014 16:12 Uhr von keineahnung13
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@ Para_shut
der Islam ist eigentlich friedlich, nur diese Idioten können den Koran nicht richtig lesen.... gibt ja bzw gab auch Extreme Christen die auch son scheiß gemacht hatten, zwar nicht mit Bomben da es die da wohl noch nicht gab, aber es gibt in allen Religionen Spinner....

Wenn sollte man alle Religionen verbieten.
Kommentar ansehen
06.01.2014 16:59 Uhr von Lensherr
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
3 der ersten 4 Kommentar hier waren ungewöhnlich gut. Schön differenziert zwischen Muslime und Islamisten. Wenn es hier immer so zugehen würde, würden wir normalen Muslime euch sogar zustimmen. Und dann kam der übliche hasserfüllte SN Abschaum, der alles in einer Schublade wirft. Wir alle sind Terroristen, sind moralisch empörend, müssen ausgerottet werden, Blah Blah.

Nur zur Information. Araber distanzieren sich ganz klar von den fundamentalistischen Islamisten in Afghanistan und Pakistan.
Kommentar ansehen
06.01.2014 17:15 Uhr von Perisecor
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ Murri560

Im Promillebereich dessen, wie oft die Nachrichten korrekt waren.
Kommentar ansehen
06.01.2014 17:45 Uhr von Perisecor
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@ steffi78

"...wie oft wurden schon horrorstorys aus afghanistan usw gemeldet die unterm strich nichtmal ansatzweise stattgefunden haben?"

Na, wie oft denn?
Kommentar ansehen
06.01.2014 18:07 Uhr von Mauzen
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
BBC ist schon bei 9/11 mit Propaganda-Falschmeldungen bekannt geworden.
Darum sollte man gerade mit so einer "extremen" Nachricht eher vorsichtig umgehen.
Kommentar ansehen
06.01.2014 19:05 Uhr von bigpapa
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Klar will sie. Diese Aussage glaube ich sofort.


Das Problem ist der Grund warum Missbrauch von Schutzbefohlenen in vielen Ländern unter hoher Strafe steht.

Und dazu gehört halt nicht nur sexueller Missbrauch sondern auch Missbrauch zu einer Straftat oder so was.

Eine 8 Jährige hat ja klar noch nicht den Verstand zu erkennen das diesen Handeln Irrsinn ist. Besonders dann nicht wenn ihr wichtige, meist familiäre Menschen, so was einreden.

Die Kleine wird vermutlich für den größten Teil ihres Lebens ein Fall für die Pycho-Docs werden.

Edit : Vergesst bitte nicht das sie "nur ein Mädchen" ist.
Ich gewissen Gegenden gelten die als entbehrlich.


Gruß

BIGPAPA

[ nachträglich editiert von bigpapa ]
Kommentar ansehen
06.01.2014 19:11 Uhr von Sarkast
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Warum "glaubt" ein vernünftiger Mensch eigentlich?

Wie viele Geschichtsbücher müssen noch geschrieben werden, damit erkannt wird, dass man nur mit Wissen und nicht mit Glauben Frieden und Wohlstand erreicht?

Es reicht allerdings nur eine Bibel und nur ein Koran, um den Hass aufrecht zu erhalten, für mich persönlich nicht nachvollziehbar.

Es sollte dringendst erforscht werden, warum viele Menschen so bildungsresistent sind.
Kommentar ansehen
06.01.2014 20:49 Uhr von ms1889
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
well, in the usa...the 6yo use guns...


das ist eine rassistische news!
Kommentar ansehen
08.01.2014 00:15 Uhr von Patreo
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Und da du nicht vor Ort bist und auch kaum Alternative als ,,wahre" Quelle anbietest, so kommt dein Wissen woher?

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?