06.01.14 12:50 Uhr
 4.579
 

"Suspended Coffee" wird auch in Westfalen immer mehr praktiziert

"Suspended Coffee" nennt man zwei Getränke bezahlen, aber nur eins selber trinken. Das zweite Getränk wird dann einem Menschen spendiert, der sich so etwas nicht leisten kann.

Diese Idee wird weltweit immer mehr praktiziert. Auch in Westfalen ist der sogenannte "Suspended Coffee" im Vormarsch.

So gibt es in Beckum, Bielefeld, Kamen, Lippstadt und Soest Cafes, welche diese Methode anwenden. Die ursprüngliche Idee zu "Suspendet Coffee" kommt aus Neapel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Spende, Kaffee, Café
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2014 13:48 Uhr von Dracultepes
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
@newsleser54

Jop kannst du machen, es gibt immer Leute die sowas ausnutzen. Nennt man Schmarotzer.
Kommentar ansehen
06.01.2014 14:06 Uhr von aminosaeure
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
In Venedig können für den Preis eines Kaffees am Markusplatz 10 weitere einen gesponsorten Trinken ;)

[ nachträglich editiert von aminosaeure ]
Kommentar ansehen
06.01.2014 14:23 Uhr von Rheinnachrichten
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist gut, sollen auch die etwas davon haben, was des Deutschen Liebstes Getränk ist:

http://www.koeln-nachrichten.de/...
Kommentar ansehen
06.01.2014 15:17 Uhr von Joeiiii
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"Suspended Coffee" heißt in den meisten Fällen wahrscheinlich: 2 Kaffee zahlen, einen trinken, den zweiten bezahlten Kaffee bekommt niemand. Kann ja niemand nachprüfen und wird auch kaum jemand nachprüfen.

Ich kann mir auch fast nicht vorstellen, daß irgendwer zur Tür reinkommt, fragt ob es einen bereits bezahlten, also kostenlosen Kaffee gibt, und dann wieder geht wenn die Antwort Nein ist.
Kommentar ansehen
07.01.2014 06:13 Uhr von Biblio
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
aud deutsch: 1 Kaffee für mich und einen aufgeschoben
Kommentar ansehen
07.01.2014 10:04 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hm, sollte man ausweiten:

Suspended Currywurst, Suspended Döner, Suspended Pizza

Die neue Geschäftsidee. Zwei bezahlen lassen - eine verkaufen.
Kommentar ansehen
07.01.2014 18:43 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Insaint,
du darfst das natürlich gerne korrekt übersetzen, damit wir nicht begriffsverblödet sterben müssen...
Kommentar ansehen
08.01.2014 21:30 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber ein Klugscheißer gell?

Schau selber auf http://suspendedcoffee.de/ und lerne :)
Kommentar ansehen
09.01.2014 09:46 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@The_Insaint - sollte ich Dich als Lehrer ansehen? Diese Forderung Deinerseit wäre wohl etwas vermessen. Und eine Ableitung vom Nick ist das lächerlichste und dümmste was es gibt und zeugt von ziemlich viel - sagen wir mal - Unsicherheit.

Also - ob eine deutsche Webseite einer ziemlich verbreiteten Initiative einen Begriff plakativ falsch verwendet unterliegt jetzt Deiner Definition?

Bevor Du hier den unheiligen Oberlehrer raushängen lässt solltest Du Dich erstmal damit beschäftigen worum es bei dieser Initiative überhaupt geht.

Falls Dir das Wort "suspended" dazu nicht gefällt, kannst Du ja auch "Caffè sospeso" und dessen Ursprung nehmen.

Ja - Du hast völlig recht - man klatscht sich ans Hirn - wenn man sowas wie Deinen Kommentar liest. Denn das was Du betreibst ist Pfennigfuchserei, Kleingeistigkeit, Haarspalterei oder wie man es nennen will.

Manchmal muss man etwas versuchen zu verstehen um es zu begreifen.

[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
12.01.2014 10:53 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alleine ein Satz von Dir zeigt eindeutig das Du nicht verstehen willst worum es dabei geht. Dir geht es nur um eine-zu-eins Übersetzung.

"Ja, toll ... ein "schwebender Kaffee" ... wie originell ... und genauso falsch."
Kommentar ansehen
12.01.2014 22:26 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Achso, darum geht es Dir. Weil bei dem "suspended Coffee" nicht "pending Coffee" steht. Du willst also bestimmen was andere für ihre Sache für Begriffe wählen dürfen? Du willst darüber richten das andere Begriffe benutzen die Dir nicht genehm sind? Wann forderst Du: nennt mich Gott?

Wie sagte ich bereits: was Du betreibst ist Pfennigfuchserei, Kleingeistigkeit, Haarspalterei oder wie man es nennen will.
Kommentar ansehen
13.01.2014 19:27 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soviel Geschreibsel.

Ich sage darauf nur: Wenn man verstehen will setzt man sich mit der Materie auseinander.

Das willst Du nicht. Also was soll es. Ich und viele andere haben das Prinzip "suspended Coffee" begriffen - also ich habe es begriffen was mit "aufgeschobenem Kaffee" gemeint ist. Und suspended bedeutet nunmal (auch) aufgeschoben. Was jetzt ein schwebender Kaffee, den Du lieber hättest, sein soll ist in diesem Zusammenhang völlig egal.

So und nu echauffiere Dich weiter und spiel den Retter der deutschen Sprache - wobei es doch eigentlich um einen englischen Begriff geht..

[ nachträglich editiert von Suffkopp ]

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?