06.01.14 12:19 Uhr
 213
 

China: 14 Tote durch Massenpanik in Moschee

In China sind mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen als in einer Moschee Panik ausbrach. Das Unglück passierte in Xiji in der Region Ningxia, ein Gebiet, in dem relativ viele Muslime leben.

Die Panik entstand, als Nahrung für ein traditionelles Mahl verteilt wurde. Weswegen es zur Massenpanik kam, ist unbekannt. Die meisten Opfer wurden totgetreten oder totgedrückt. Unter den Toten sind mindestens sechs Kinder.

Zehn verletzte Personen wurden in ein Krankenhaus gebracht. Vier von ihnen schweben in Lebensgefahr. Ermittlungsteams sind unterwegs zum Unglücksort, um den Vorfall zu untersuchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Tote, Moschee, Massenpanik
Quelle: www.scmp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2014 12:27 Uhr von blade31
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
Religionen machen dumm

[ nachträglich editiert von blade31 ]
Kommentar ansehen
06.01.2014 12:51 Uhr von syndikatM
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@blade

atheisten sind aber auf religion angewiesen. ohne deren gläubige, gibt es keinen nachwuchs. siehe demographie in allen atheistischen gesellschaften und dann in religiösen gesellschaften.

dumm ist?
für dich religionen
für andere aussterben
Kommentar ansehen
08.01.2014 16:06 Uhr von _Marduk_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und ich dachte, dass die Qualität unserer Kantine schlecht wäre. Aber davor weg zu laufen würde mir nicht in den Sinn kommen.

ich hoffe aber das noch eine weitere Meldung diesbezüglich kommt um licht ins dunkle zu bringen warum, die Leute in Panik da von wollten

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?