06.01.14 11:55 Uhr
 159
 

Hochhaus in New York brannte - Ein Toter

Am Sonntag gegen 11:00 Uhr Ortszeit brannte ein Wolkenkratzer im New Yorker Stadtteil Manhattan. Das Feuer war im 19. Stock des Hauses ausgebrochen. Die Nachrichtenlage zu den Verletzten und Toten ist nicht ganz klar.

Mehrere Medien berichten von zwei Schwerverletzten. Die "New York Times" berichtet sogar von einem Toten. Die Feuerwehr hat bislang einen Schwerverletzten bestätigt, sagte aber nichts zu einem möglichen Toten.

Ein Zeuge hatte ausgesagt, dass er Schreie von einem Balkon hörte. Wenig später habe der Balkon dann in Flammen gestanden.


WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: New York, Brand, Toter, Hochhaus
Quelle: amerika-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bundesstaat New York: Ein Toter bei Explosionen in Kosmetikfabrik
New York: Übermalung von legendärem "5Pointz"-Graffiti war illegal
New York: Polizisten vergewaltigten angeblich Frau in Dienstwagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2014 13:02 Uhr von maki
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
...und wieeeder keine Stahträger weich geworden...
Kommentar ansehen
06.01.2014 13:34 Uhr von artefaktum
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@maki

Da sind ja wohl auch nicht über Stunden tonnenweise Kerosin verbrannt.
Kommentar ansehen
06.01.2014 13:41 Uhr von ar1234
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Maki: Schau dir mal Bilder abgebrannter Lagerhallen an. Auch wenn das Dach einer Lagerhalle durch den Abbrand sogar leichter wird, knickt das in Lagerhallen übliche Stahlgerüst bei Bränden normalerweise ein.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bundesstaat New York: Ein Toter bei Explosionen in Kosmetikfabrik
New York: Übermalung von legendärem "5Pointz"-Graffiti war illegal
New York: Polizisten vergewaltigten angeblich Frau in Dienstwagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?