06.01.14 11:37 Uhr
 105
 

Commerzbank will private Vermögensverwaltung ausbauen

Der Vorstand will die Tatsache nutzen, dass sich Schweizer Kreditkunden aus diesem Bereich zurückziehen. Künftig will die Commerzbank daher verstärkt auf reiche Privatkunden und deren Vermögen konzentrieren.

Die Credit Suisse hat diesen Sektor in Deutschland bereits aufgegeben und verkauft. Die Commerzbank erwartet in den nächsten drei Jahren weitere starke Änderungen .

Aktuell verwaltet die Commerzbank bereits über 50 Milliarden Euro und ist damit in Deutschland nach der Deutschen Bank auf Rang zwei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Commerzbank, Vermögen
Quelle: www.recklinghaeuser-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf
Nach Brand in Londoner Hochhaus: Verkaufsstopp für Fassadenverkleidung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2014 12:51 Uhr von PrinzAufLinse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jo

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?