06.01.14 11:23 Uhr
 52
 

Mittelstand: "Aufhellung der Geschäftserwartungen macht Mut"

Die neusten Zahlen des KfW-ifo-Mittelstandsbarometers belegen, dass das Geschäftsklima bereits im Januar wieder einen höheren Stand angenommen hat als Ende letzten Jahres. Im Vergleich hat das mittelständische Geschäftklima den höhsten Stand seit Februar 2012 mit 19,8 Saldenpunkten.

Zur Freude der stark exportierenden Industrienationen, speziell die USA, sollten die Einschätzungen des Geschäftsklimas auf Niveau der Großunternehmen sein. Dieses fiel nur sehr knapp um 0,1 Saldenpunkte vom letzten Monat auf 15,2.

Mit besonderem Fokus auf das Geschäftsklima des Mittelstandes äußert der Chefvolkswirt der KfW Dr. Jörg Zeuner: "Deutschland ist bereit für den Aufschwung. Insbesondere die durchgreifende Aufhellung der Geschäftserwartungen seit dem Tief im Mai vergangenen Jahres macht Mut."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Passoplayer96
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mittelstand, KfW, Mut, Aufhellung
Quelle: www.business-on.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf
Nach Brand in Londoner Hochhaus: Verkaufsstopp für Fassadenverkleidung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2014 18:04 Uhr von Schmollschwund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Deutschland ist bereit für den Aufschwung."

WIE BITTE?

Ach so, jetzt soll es nach den ganzen Aufschwüngen endlich mal einen Aufschwung geben...tztztz....

Und wo blieben dann die Lohnerhöhungen der anderen Aufschwünge?

Das scheint kein Aufschwung zu sein, dass scheinen normale Marktgesetze zu sein. Ist nunmal so: Mal gewinnt man, mal verliert man.

Kommt halt nur darauf an, wie man es begründet, dass AN im "Abschwung" weniger bekommen u im "Aufschwung" trotzdem noch weniger bekommen.

Talfahrten sind immer real. Aufschwünge bringen uns nix.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?