06.01.14 11:09 Uhr
 192
 

Rallye Dakar: Überraschung auf der ersten Etappe

Auf der 809 Kilometer langen Etappe von Raosario nach San Luis setzte sich bei den Autos der Portugiese Carlos Sousa mit seinem Haval durch.

Dabei verwies er nicht nur Lokalmatador Orlande Terranove (2.) sondern auch den früheren Dakar-Sieger Nassar Al-Attiyah (3.) auf die Plätze.

Der Rallyeweltmeister Carlos Sainz wurde mit dem deutschen Co-Pilot Timo Gottschalk im Red-Bull-Buggy Fünfter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: amareZZa
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Überraschung, Rallye, Etappe, Rallye Dakar, Dakar
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2014 11:09 Uhr von amareZZa
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schon krass nach knapp 810 gefahren Kilometern trennen den ersten und zweiten gerade einmal elf Sekunden

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?