06.01.14 10:54 Uhr
 419
 

Zur Stärkung des Selbstbewusstseins - Arbeitslose sollen Marathon laufen

Körperliche Ertüchtigung stärkt das Selbstvertrauen und die "soziale Aktivierung" soll wieder in Gang gebracht werden. Diesen Vorschlag hatte der Vizedirektor des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), Ulrich Walwei.

So sollen Langzeitarbeitslose z.b. an einem Marathonlauf teilnehmen, um ihr Selbstbewusstsein zu stärken. In den Niederlanden wird mit solchen Mitteln schon erfolgreich gearbeitet.

"Körperliche Fitness stärkt das Selbstbewusstsein. Arbeitslose für sportliche Aktivitäten zu motivieren, hilft, um wieder fit für den Arbeitsmarkt zu werden. Dazu gehört z.B. auch Lauf-Training für einen Marathon", findet die Idee beim Gesundheitsexperten Thomas Drabinski großen Anklang.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: valdaora
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Marathon, Arbeitslose, Selbstbewusstsein, Stärkung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren
Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2014 10:57 Uhr von artefaktum
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Der "Nanny-Staat" lässt mal wieder grüßen.
Kommentar ansehen
06.01.2014 10:59 Uhr von FrankCostello
 
+3 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.01.2014 11:23 Uhr von LucasXXL
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Das ist die beste Idee seit langem :-)
Kommentar ansehen
06.01.2014 11:26 Uhr von IM45iHew
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Solange es bei einem Angebot bleibt und nicht zur Pflicht wir finde ich das gut. Körperliche Betätigung macht nämlich tatsächlich glücklicher und gibt einem wieder Mut. Dadurch kann man bei seinem zukünftigen Chef ganz anders auftreten und wirkt nicht wie jemand der seit 5 Jahren daheim rumhockt und schon lange aufgegeben hat. Und die Schmarotzer würden das auch nie annehmen. Deshalb werden auch keine unnötigen Kosten produziert.
Kommentar ansehen
06.01.2014 11:37 Uhr von LucasXXL
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Tuepscha na wieder einer erwischt :-)
Kommentar ansehen
06.01.2014 14:13 Uhr von Marco Werner
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@FrankCostello
...sagte der Troll an einem Arbeitstag zur schönsten Kernarbeitszeit...
Kommentar ansehen
06.01.2014 16:19 Uhr von lucstrike
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja Super, nur lang und oft genug rennen und schon wird aus einem unqualifizierten die so lang ersehnte Fachkraft.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Fußball: Freiburgs Trainer warnt eindringlich vor Fremdenhass nach Mord
Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?