06.01.14 10:12 Uhr
 2.882
 

Fußball: Drastische Worte - Stefan Kießling attackiert Joachim Löw

Stefan Kießling hat das Thema Nationalmannschaft endgültig ad acta gelegt und für seine Nichtberücksichtigung drastische Worte gefunden.

"Es ist eine Ausbootung" sagte der 29-Jährige in einem Interview mit dem Express. Löw habe ihm klar mitgeteilt, nicht mehr mit ihm zu planen.

Auf die Frage eines eigenen Rücktritts aus der Nationalmannschaft erklärte Kießling: "Warum? Ich war ja noch nie richtig drin."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bello1109
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Nationalmannschaft, Joachim Löw, Stefan Kießling
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry glaubte bei Anruf von Joachim Löw an Telefon-Streich
Fußball: Joachim Löw hat sich in neuem Vertrag Ausstiegsklausel gesichert
Fußball: Joachim Löw testet drei Neue im Nationalmannschaftskader

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2014 10:37 Uhr von SpEeDy235
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
Löw sollte doch noch mal überlegen ob er nicht doch mit Kießling plant. Klose fällt bestimmt kurz vor der WM aus und so viele Stürmer haben wir nicht. Kießling ist ein Top Stürmer und er war auch Torschützenkönig.
Also Löw sollte über seinen Schatten springen und nur dann haben wir wirklich eine realistische Chance den Titel zu holen.

btw: ich bin weder Leverkusen-Fan noch für Klose etc. Mir geht es um den Titel den Löw endlich mal holen sollte. Dafür sollte er eben die Besten Leute einsetzen ohne auf das Hickhack zu schauen.

[ nachträglich editiert von SpEeDy235 ]
Kommentar ansehen
06.01.2014 11:32 Uhr von FredDurst82
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Das Problem ist einfach, dass du jetzt net noch so kurzfristig doch noch auf nen Kießling setzen kannst - der Zug ist halt wirklich abgefahren. Als Stoßstürmer inner 80. bei Rückstand rein, jo, aber als potentieller Stammspieler fehlt im einfach die Eingespieltheit und die kriegste in der N11 so kurzfristig nicht mehr hin - bei uns zählt ja eher das Kollektiv als der einzelne Spieler. Man hätte Kießling eben schon in den Qualifikationsspielen eine Chance geben müssen, um zu sehen, ob er in die Mannschaft passt (wovon ich ausgehe).

So wie es aussieht wird bei der WM Gomez spielen, Klose als Backup dabei - sollte einer von beiden ausfallen, könnte Volland oder Lasogga davon profitieren, je nach Form der Rückrunde. Oder man setzt eben auf keinen echten Strafraumstürmer und versucht mit nem offensiven Spieler wie Götze oder Reus die Tore zu machen ... ob das klappen wird, das wird man sehen, allerdings sollte man sich unter Löw von Titelgedanken verabschieden, wir werden mal wieder Dritter werden, weil er sich im Halbfinale mal wieder einkackt.
Kommentar ansehen
06.01.2014 11:53 Uhr von Mike_Donovan
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
nach der vorrunde geht´s wieder nachhause...
Kommentar ansehen
06.01.2014 17:09 Uhr von Lornsen
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
hat dieser - ich sage mal Trainer - eine Frau/Freundin oder irgend etwas weibliches an seiner Seite?
Kommentar ansehen
06.01.2014 18:57 Uhr von Pumba1986
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
FredDurst82
Was istn das für ne Logik???

Kießling nicht berücksichtigen, weil er in der N11 nicht eingespielt ist, dann aber die namen Volland und Lassoga in den Raum werfen??

Die Aussage ergibt nicht mal im Ansatz irgendwie einen Sinn.
Kommentar ansehen
06.01.2014 20:57 Uhr von Schnulli007
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gott sei Dank sind wir diesen aalglatten und arroganten Löw nach der WM endlich los. Und mit ihm seine Speichel leckenden Hofschranzen wie Bierhoff und dieser Torwart-Trainer.
Kommentar ansehen
06.01.2014 22:00 Uhr von Xanoskar
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich bete, als Deutscher, dafür das wir in der Vorrunde rausfliegen nur damit wir Löw nicht mehr ertragen müssen, unfähig mit den talentiertesten Spielern der Welt mal nen Cup zu gewinnen. Sind schon Trainer in der N11 für weniger Schande geflogen.
Kommentar ansehen
07.01.2014 00:29 Uhr von FredDurst82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pumba1986


Jo, das war schon beabsichtigt - Volland und Lasogga sind Ergänzungsspieler, Kießling aber nicht und wenn - das hab ich auch geschrieben - als Stürmer bei Rückstand okay, aber das is nicht Kießlings Spiel.

Lasogga oder Volland kannste immer als Backup mitnehmen, die sind jung und können ebenfalls einfach mal inner 80. beim Stand von 2:0 kommen und noch bisschen wirbeln - Kießling sollte den Anspruch haben, Stammspieler zu sein und diese Chance wird er bei Löw net bekommen. Deshalb ist für Kießling der Zug abgefahren, Volland oder Lasogga könnten noch aufspringen ...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry glaubte bei Anruf von Joachim Löw an Telefon-Streich
Fußball: Joachim Löw hat sich in neuem Vertrag Ausstiegsklausel gesichert
Fußball: Joachim Löw testet drei Neue im Nationalmannschaftskader


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?