06.01.14 09:53 Uhr
 146
 

Neue Wende im Fall Pofalla: Chef des Bahn-Aufsichtsrats weiß nichts vom Wechsel

Der Wechsel Ronald Pofallas (CDU) aus der Politik in den Vorstand der Deutschen Bahn sorgte in den letzten Tagen für viele Kontroversen und Aufsehen. Nun äußerte sich der Aufsichtsratsvorsitzende zu den Pressemeldungen. Er besitze demnach keinerlei Kenntnis über eine Erweiterung des Vorstands.

Nach Aussage eines anderen Aufsichtsratsmitglieds sei die Personalie "seitens der Deutschen Bahn noch längst nicht entschieden". Zuvor müsse geklärt werden, worin die Notwendigkeit einer Vorstandserweiterung bestünde.

Bislang gab es auch von Pofalla zu den Berichten weder eine Zusage, noch gab es ein offizielles Dementi. Berichten der "Bild am Sonntag" zufolge informierte der DB-Vorsitzende Rüdiger Grube ausgewählte Aufsichtsratsmitglieder am Freitag telefonisch über die geplante Personalmaßnahme.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NoPq
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chef, Bahn, Wechsel, Fall, Wende, weiß
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf
Nach Brand in Londoner Hochhaus: Verkaufsstopp für Fassadenverkleidung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2014 10:00 Uhr von Graf_Kox
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann mich noch erinnern wie der gute Hr. Pofalla sich damals über Schröders Wechsel in die Wirtschaft echauffiert hat. Man müsse mindestens 18 Monate warten war damals sein Kredo.

Sowas fällt einem halt dann irgendwann wieder auf die Füße ^^

Generell würde ich mir etwas mehr Fingerspitzengefühl seitens mancher Politiker wünschen. Dass man versucht für sich selbst das beste raus zu holen ist wohl normal. Dass man dabei Grenzen der Korruption überschreitet ist leider normal geworden. Dass man das aber so offen auslebt und sich nicht mal die Mühe macht erst mal wo anders was zu finden trägt große Stücke zur Politikverdrossenheit bei.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?