05.01.14 19:41 Uhr
 282
 

Spanien: Trunkenbold von seiner eigenen Familie in Kofferraum gesperrt

Auf Teneriffa wurde ein betrunkener Mann in einem Kofferraum eines Autos gefunden. Er atmete nur noch schwach, erzählte aber dann, dass er noch vage Erinnerung daran habe, wie ihn sein Bruder, sein Cousin und noch ein anderer Kollege in den Kofferraum des Wagens gesperrt habe.

Anlass für den Wegsperrgrund soll die Trunkenheit des Mannes gewesen sein.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bis jetzt wurde noch niemand verhaftet.


WebReporter: Blaumacher
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Spanien, Familie, Kofferraum, Trunkenbold
Quelle: www.yourjewishnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2014 07:46 Uhr von langweiler48
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das mit dem Wegsperren ist die schlechteste Er- oder Entziehungsmethode. Da hätten sie besser ihren Verwandten früher aus der Kneipe, oder wo sonst immer sich voll laufen lies, wegholen sollen. Aber das lernen die bestimmt nach der Gerichtsverhandlung.
Kommentar ansehen
07.01.2014 03:59 Uhr von langweiler48
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Schlottentieftaucher ......

Gehoeren Saeufer auch so weggesperrt, dass sie sterben koennten. Wenn ja, dann trinke du bitte 10 Flaschen Bier und eine hqlbe Flasche Schnaps oder 4 Flaschen Weein, damit ich dich auch wegsperren kann.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?