05.01.14 13:17 Uhr
 4.126
 

Boston: Monsterhalluzinationen im Drogenrausch durch Badesalz

Ein rückfälliger Drogenabhängiger wurde in Bosten mit Angstzuständen und Verwirrtheit ins Krankenhaus eingewiesen.

Der Mann hatte eine lange Krankengeschichte. So wurden bei ihm Depression und diverse Abhängigkeiten diagnostiziert. Angeblich nahm er die verschriebenen Antidepressiva nicht mehr ein.

Um wieder in einen Rauschzustand zu kommen, schnupfte der Mann Badesalz. Die Enthaltenen Chemikalien führten zu den Angstzuständen und Psychosen.


WebReporter: amareZZa
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Droge, Krankenhaus, Badesalz
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt
Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten
Studie ermittelt die Lieblingssongs von Psychopathen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2014 13:17 Uhr von amareZZa
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Schon krass mit was man sich alles zudröhnen kann und vor allem mit welchen Auswirkungen. Ob er die gleichen Halluzinationen gehabt hätte wenn er seine Medikamente genommen hätte??
Kommentar ansehen
05.01.2014 13:56 Uhr von AdiSimpson
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Was ist Drogenschrausch?
Kommentar ansehen
05.01.2014 14:04 Uhr von blade31
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
News im Drogenschrausch geschrieben, zuviele Shorties geraucht

[ nachträglich editiert von blade31 ]
Kommentar ansehen
05.01.2014 15:25 Uhr von Strassenmeister
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ blade31
Und der Checker hat mit geraucht.
Kommentar ansehen
05.01.2014 20:23 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das bringt mich auf die Idee Kaffeebohnen zu rauchen. Ob man davon auch wach wird?
Kommentar ansehen
05.01.2014 20:58 Uhr von Rechtschreiber
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Finger weg von den Badesalzen. Dass, was heute auf dem Markt ist, ist fast nurnoch pures Gift... Ein Vorschlaghammer mittens ins Gesicht fühlt sich angenehmer an.
Kommentar ansehen
06.01.2014 09:12 Uhr von Hallominator
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ La_Brador
Achso, es geht um "Badesalz"... Das ändert gerade den kompletten Sinn der News, wie ich sie bis eben verstanden hatte.^^
Danke dafür, ich fand das so dämlich, dass ich die Quelle gar nicht erst gelesen habe.

Ich wusste bis eben nicht einmal, dass es Drogen gibt, die Badesalz heißen... Wer denkt sich diese Namen aus?!
Kommentar ansehen
06.01.2014 18:48 Uhr von mort76
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Hallominator,
das Zeug wird nach dem selben Prinzip als "Badesalz" verkauft, nach dem man in meiner Jugend Gras und Pilze in "Duftsäckchen" verkauft hat.
Da wußte natürlich auch jeder, daß es dabei in erster Linie nicht wirklich um den Geruch ging.

Als "Droge" darf man sowas schließlich nicht deklarieren.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?