05.01.14 13:08 Uhr
 138
 

Reaktionen auf den Tod von Eusebio - FIFA-Präsident bestürzt

Nach dem Tod der portugiesischen Fußball-Legende Eusebio (ShortNews berichtete bereits) hat sich FIFA-Präsident Joseph S. Blatter bestürzt gezeigt.

"Der Fußball hat eine Legende verloren. Wir werden Eusebio sehr vermissen. Ruhe in Frieden, Schwarzer Panther", so Blatter über den Kurznachrichtendienst Twitter.

Eusebio starb in der vergangenen Nacht im Alter von 71 Jahren. Bei der Weltmeisterschaft 1966 war er Torschützenkönig.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Präsident, FIFA
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2014 15:30 Uhr von langweiler48
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es trifft meistens die Verkehrten. Mir ist der Gedanke gekommen als ich die beiden Namen gelesen habe.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?