05.01.14 12:31 Uhr
 136
 

Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl plant Regionalfluglinie

Der Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl plant die Fluggesellschaft CityJet zu kaufen und zusammen mit seiner Gesellschaft Intersky einen neue europaweit agierende Regionalfluglinie schaffen.

Wöhrl möchte damit Regionen, die abseits der Wirtschaftszentren liegen, an den Flugverkehr anbinden.

Die Brüder Wöhrl übernahmen zunächst das Modehaus Wöhrl von seinen Eltern. Allerdings hat er sich auch mit Investitionen bei LTU und der Deutschen BA einen Namen gemacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: amareZZa
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Reise, Flug, Unternehmer, Wöhrl
Quelle: www.nordbayern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2014 12:31 Uhr von amareZZa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Konzept das zum scheitern verurteilt ist. Die Frage ist welche Flughäfen er anfliegen möchte die noch nicht von anderen Airlines bedient werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?