05.01.14 11:57 Uhr
 402
 

Afghanistan: Diebstahl bei der deutschen Bundespolizei

Im Jahr 2011 wurden etwa 50.000 Euro aus der Bargeldkasse des "German Police Project Team", gestohlen. Bemerkt wurde der fehlende Betrag bei einer Überprüfung der Bargeldkasse. Aus dieser Bargeldkasse werden Güter und Dienstleistungen bezahlt, wenn zum Beispiel Überweisungen nicht möglich sind.

Das German Police Project Team soll in Afghanistan eine funktionierende Polizeitruppe aufbauen und Einheimische zu Polizisten ausbilden.

Wie das Bundesinnenministeriums mitteilte, sind die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft eingestellt. Es konnte kein Täter ermittelt werden. Angeblich deutet alles darauf hin, dass der Täter aus dem Kreis der deutschen Beamten kommt. Interne Ermittlungen laufen noch.


WebReporter: ewin12000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Afghanistan, Diebstahl, Bundespolizei
Quelle: www.epochtimes.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2014 15:25 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat wohl jemand vergessen, sich Quittungen für die Bestechungsgelder ausstellen zu lassen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?