05.01.14 11:30 Uhr
 282
 

Kanada: Streaming-Portale für Zeichentrickserien verurteilt

Der kanadische Betreiber von zwei Websites, auf denen Folgen der Simpsons und von Futurama gestreamt werden konnten, wurden zu einer Strafe in Höhe von 10,5 Millionen Kanadische Dollar verurteilt.

Auf den Seiten selbst waren kein urheberrechtlich geschütztes Material gespeichert. Die Folgen wurden von anderen Quellen eingespielt. Damit zogen die Seiten circa 87 Millionen Besucher an.

Entsprechend dem Bericht von TorrentFreak war dies die höchste Strafe, die in einem solchen Fall von einem kanadischen Gericht verhängt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: amareZZa
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Strafe, Kanada, Die Simpsons, Portal, Streaming, Zeichentrick, Internetseite
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Die Simpsons" werden für 30. Staffel verlängert und brechen damit Rekorde
Kevin Curran, Produzent und Autor für "Die Simpsons", gestorben
"Die Simpsons" sprechen sich in neuem Clip deutlich gegen Donald Trump aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2014 11:30 Uhr von amareZZa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja bin mal gespannt wann die Seiten wieder online mit ähnlichen Namen online sind ... ala kino.to da hats ja auch ned lang gedauert

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Die Simpsons" werden für 30. Staffel verlängert und brechen damit Rekorde
Kevin Curran, Produzent und Autor für "Die Simpsons", gestorben
"Die Simpsons" sprechen sich in neuem Clip deutlich gegen Donald Trump aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?