05.01.14 11:06 Uhr
 228
 

Münster: Streit zwischen vier Hundehaltern endet in Prügelei

Am gestrigen Samstagnachmittag begegneten sich auf einer Straße zwei Frauen, die mit einem nicht angeleinten Hund unterwegs waren, und ein Pärchen, das mit ihrem angeleinten Hund spazieren ging.

Das Pärchen beleidigte wegen des nicht angeleinten Hundes die beiden Frauen. Dann ging der Mann auf die beiden Frauen los, was zu einer Rangelei führte. Die Frau des Mannes schlug und trat daraufhin eine der Kontrahentinnen.

Als die Frau die Polizei anrufen wollte, entwendete der Mann ihr das Handy. Dann machte sich das Pärchen mit dem Hund und dem gestohlenen Handy aus dem Staub.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Streit, Hund, Diebstahl, Münster, Prügelei, Leine
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in London: Täter war Brite
Antwerpen: Mann rast mit Auto durch Einkaufsstraße - Polizei kann ihn stoppen