05.01.14 09:47 Uhr
 269
 

Indien: Bank von Kindern gegründet

In Indien wurde ein neues Modellprojekt ins Leben gerufen, bei dem Kinder ihr Geld in einer Bank hinterlegen können und somit jederzeit darauf Zugriff haben.

Der 13-jährige Sonu aus Delhi ist der Geschäftsführer der Bank und erhält bereits den Namen "Slumdog Banker".

Das Projekt richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter zwischen neun und 18 Jahren. Es wird von der Organisation "Butterfly" unterstützt, die sich den Armen in Elendsvierteln annimmt und die Ausbeutung von Kindern unterbinden will.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kind, Bank, Indien, Gründung, Ausbeutung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2014 09:52 Uhr von blade31
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Das hab ich schon vor einem Jahr im Fernsehen gesehen oder sogar vor 2 Jahre

http://www.faz.net/...

oha 26.09.2007

[ nachträglich editiert von blade31 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?