04.01.14 17:39 Uhr
 198
 

Nordrhein-Westfalen: Orkantief Anna wütete

Orkantief Anna wütete in Nordrhein-Westfalen mit einer Gewitterfront. Traurige Bilanz: eine Tote und mehrere Verletzte. Die Landesleitstelle in Duisburg teilte mit, das insgesamt 352 Einsätze auf das Konto des Orkantiefs gehen.

In Essen brannte, nach einem Blitzeinschlag, der höchste Kirchturm der Stadt. Die Feuerwehr konnte nur mit Hilfe eines 84 Meter hohen Spezialkrans die Flammen unter Kontrolle bringen.

Eine 23-Jährige starb in Erkelenz. Die Junge Frau wurde unter einer Wand begraben, welche von einer Windböe umgeworfen wurde. Die Bochumer Unwetterzentrale registrierte Orkanböen bis 119 km/h.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ewin12000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Unwetter, Gewitter, Tief, Orkan, Orkantief
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"
Traurige Gewissheit: Vermisster Siebenjähriger auch Anschlagsopfer von Barcelona
Flughafen Tegel: LKA-Leibwächter gibt aus Versehen Schuss ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Melania und Donald Trump gehen nicht zu traditioneller Künstler-Gala


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?