04.01.14 13:50 Uhr
 603
 

London: Hells Angels begleiten Trauerfeier von Ronnie Biggs

Ronnie Biggs (84) ist wohl einer der bekanntesten Gauner ganz Londons. Biggs hatte 1963 mit einer 15-köpfigen Bande einen Postzug ausgeraubt und 2,6 Millonen Pfund (Wert heute rund 54 Millionen Euro) erbäutet. 1964 wurden neun der Täter zu 30 Jahren haft verurteilt.

Biggs hatte jedoch nicht vor, diese Strafe abzusitzen und nach nur 15 Monaten floh er aus dem Gefängnis. 35 Jahre blieb er unentdeckt, doch 2001 stellte Biggs sich. 2009 wurde er aufgrund seines schlechten Gesundheitszustands begnadigt. Bis zu seinem Tod im Dezember 2013 war Biggs auf Bewährung frei.

Zwei Wochen nach Biggs Tod erwiesen ihm Freunde und Familie die letzte Ehre. Die Trauerfeier fand in London statt, an der sich nicht nur Gauner, sondern gleich eine ganze Motorrad-Eskorte der Hells Angels beteiligte. Sein Sohn Michael forderte danach zu einem "riesen" Besäufnis auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: move_man
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: London, Hells Angels, Trauerfeier, Ronnie Biggs
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erkrath: Libanesische Großfamilien und Hells Angels prügeln sich um Parkplatz
Hat Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier Hells Angels als Security?
Aachen/Hells Angels: Freispruch trotz Kopfschuss

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2014 13:50 Uhr von move_man
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
35 Jahre untergetaucht, ich denke allein das zu schaffen ist schon echt heftig, aber dann nach 35 Jahren zurück zu kommen, wieso? Kann ich echt nicht verstehen!
Kommentar ansehen
04.01.2014 14:20 Uhr von move_man
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
naja recht schnell ist aber relativ, 35 Jahre ist ja nun nicht so schnell. Aber man kann vermuten das es bestimmt nicht seine letzte Straftat war bzw. er bestimmt wege gefunden hat um an Geld zu kommen!
Kommentar ansehen
04.01.2014 15:23 Uhr von move_man
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Das ist klar, aber ich denke der wird in 35 Jahren nicht wirklich einer Ehrlichen arbeit nachgegangen sein.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erkrath: Libanesische Großfamilien und Hells Angels prügeln sich um Parkplatz
Hat Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier Hells Angels als Security?
Aachen/Hells Angels: Freispruch trotz Kopfschuss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?