04.01.14 10:27 Uhr
 1.667
 

Google wurde das "G" geklaut: Kamen die Diebe aus der Sesamstraße?

Aus der Hansestadt Hamburg wird der Diebstahl des Buchstaben "G" gemeldet. Unbekannte Diebe stahlen jetzt das "G" aus dem Schriftzug der Firma Google in der ABC-Straße 19.

Der Buchstabenklau soll sich während der Feiertage ereignet haben und nicht sofort aufgefallen sein.

"Vielleicht hat ja der Buchstabenverkäufer Schlemihl aus der Sesamstraße bei unserem Logo seine Finger im Spiel gehabt. Wir haben es wieder repariert", erklärte Google-Sprecherin Lena Wagner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Google, Diebstahl, Sesamstraße
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen
USA: Mann behauptet, Elfjährige habe ihn im Schlaf vergewaltigt
Japan: Frau zerstört aus Wut auf Ex-Mann 54 seiner wertvollen Geigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2014 10:36 Uhr von Mephisto92
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weis gerade nicht was mich an der News mehr schockiert, die Tatsache das jemand ein G klaut oder das es tatsächlich eine ABC-Straße in Deutschland gibt.
Kommentar ansehen
04.01.2014 11:24 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Mephisto92: Ich denke, die Mischung aus all dem macht es. Da klaut einer ein G aus der ABC Straße und von der Google Sprecherin wird Schlemihl verdächtigt...
Kommentar ansehen
04.01.2014 11:51 Uhr von klacm
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Zumindest geht Google mit Humor an die Sache ran
Kommentar ansehen
04.01.2014 12:50 Uhr von no_trespassing
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein grenzenlos gemeines G gab sich der Flucht von Google hin. Schickt die Buchstabendetektive!
Kommentar ansehen
05.01.2014 00:19 Uhr von Dazzle23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lustiger wäre es gewesen, hätten die Täter einen anderen Buchstaben eingesetzt, vielleicht ein Z oder so...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?