04.01.14 09:32 Uhr
 611
 

Wii U-Konsole derzeit mit schlechtem Stand - Blockbuster sind nötig

Hirokazu Hamamura, Enterbrain-Präsident von Nintendo, äußerte, dass sich die Konsole Wii U derzeit in einer schweren Situation befinden würde.

Wenn keine Blockbuster für die Konsole erscheinen würden, könnte sie sich am Markt auch nicht durchsetzen, so Hamamura.

Es sei allerdings schwer, sowohl für die Wii U als auch für Nintendo 3DS zur gleichen Zeit gute Spiele zu veröffentlichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Konsole, Wii U, Blockbuster, Nintendo 3DS
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wii U: Nächstes Jahr kommt das Ende
Analyst: Wii U ist ein "Scheißhaufen"
Wii U: Verkaufszahlen rutschen in den Keller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2014 09:55 Uhr von blaupunkt123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kaufe sie mir ggf. auch nur irgendwann gebraucht.

Mich würde zwar das neue Mario Land jucken, aber ich sehe es nicht ein 300 Euro wegen einem Spiel auf den Tisch zu legen.
Kommentar ansehen
04.01.2014 11:00 Uhr von Romendacil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist denn ein Enterbrain-Präsident von Nintendo?

Ob gute Spiele alleine die Wii U nach vorne bringen können? Die Konkurrenz verkauft sich erheblich besser, ohne daß dort auch nur ein erwähnenswertes Spiel vorhanden wäre, während Nintendo mittlerweile zumindest Mario und Zelda schon auf die Wii U gebracht hat...
Kommentar ansehen
04.01.2014 11:37 Uhr von Misuke
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Frau hat sie mittlerweile und ist restlos begeistert ... ok sie ist auch Nintendo Fan der ersten Std und hier steht auch noch der graue Klotz rum ( mit dem Rest aller Nintendo Konsolen )

Ehrlich diese Konsole braucht keine Superblockbuster oder scheiss Umsetzungen von PC Spielen a la Ghost, leider ist aber glaub ich die Generation ausgestorben die sich für Nintendos Diamanten interessiert. Frag mich seit wann 1 Super Mario 1 Zelda und sogar Rayman nicht mehr als Blockbuster bei dieser Konsole sorgt.

Glaub wenn man in der Schule mit ner Wii U ankommt is man uncool ^^
Kommentar ansehen
04.01.2014 11:58 Uhr von CrazyWolf1981
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab die Wii U selbst und bin auch etwas enttäuscht. Die 2 Mario Spiele und Lego City, mehr war bisher nicht drin für mich.
Was mir vor allem aufstößt sind Downloadprodukte wie Sports, die zum einen überteuert sind, und dann eben keine Account sondern eine Konsolenbindung haben. Ist die Konsole hin, sind alle gekauften Spiele futsch, sofern Nintendo da nicht nen guten Tag hat und die Spiele auf ne neue Konsole überträgt. Deswegen kauf ich nur Disc Spiele, die ich nachher auch problemlos mal verleihen oder verkaufen kann.
Dann bieten sie dort auch Klassiker an, z.B. Super Mario World und andere Titel vom NES oder SNES. Mit Preisen von ca. 8 € pro Titel. Für ein 20 Jahre altes Game.
Weiß nicht was sich Nintendo da denkt, aber Kundenfreundlich und Realitätsnah ist anders.
Kommentar ansehen
04.01.2014 12:44 Uhr von Menschdb
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es schon seltsam. PS4 und Xbox One haben beide keine guten Spiele zur Auswahl und verkaufen sich wie blöd, aber bei Nintendo ist dies ein riesiges Problem. Wobei bei Nintendo inzwischen viele gute Spiele da sind. Ich verstehe das nicht. Ich habe eine Wii U und bin extrem zufrieden mit dem Ding.
Kommentar ansehen
04.01.2014 12:48 Uhr von knuddchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@CrazyWolf1981 Wie wäre es mal mit Ideenvorschläge für Nintendo? ;) Außerdem gibs auch vergünstigte Preise, die nur bis zu einem bestimmten Zeitraum gelten. Ich selbst bin im Nintendo Pressebereich und kann da die aktuellsten Downloads der Woche sehen mit den Preisrabatten für Wii U und 3DS.
Die Idee mit den Spielen, die an den Account gekoppelt finde ich auch besser, als wenn nur an die Konsole.
Kommentar ansehen
07.01.2014 21:34 Uhr von Prachtmops
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Misuke

deine freundin ist also über 120 jahre alt?
respekt!
nintendo wurde 1889 gegründet... ich glaub das es fans der ersten stunde nicht mehr gibt.


@ news

soll ich euch sagen warum die wii-u sich auch schleppend verkauft? weil es noch keine hacks gibt.
könnt ihr mir erzählen was ihr wollt, aber ne konsole die hackbar ist, verkauft sich nunmal besser.
klar liegts auch an den spielen, aber es kommen ja so langsam welche raus... auch wenns wieder nur neuauflagen oder eben nen folgeteil bereits bekannter spiele sind.

dennoch stört mich die wii u irgendwie gewaltig.
ich bin nintendo fan seit etwa 1990 und bin demnach durch alle konsolen und handheld generationen von nintendo gegangen...
die wii war schon teils schnöde wegen den vielen schrottspielen, aber sie hatte ihre highlights und war mit wenigen handgriffen modifiziert.
insgesamt nen tolles teils mit schwächen.
aber um zur U zurück zu kommen..
nintendo hatte am anfang versprochen, das sie eben nicht mehr diese minispielschiene fahren wollen, und was ist?
jetzt kommt fast nix raus.
und wenn dann sinds wieder so langweilige knuddelspiele.
klar stehe ich auf mario, aber warum kommen keine richtig abgefahrenen games mit viel blut oder schicker gewalt?
muß ich dafür wirklich 400 euro für ne andere konsole investieren?

nein, also derzeit geht mir nintendo echt auf den zeiger, und das sage ich als fan.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wii U: Nächstes Jahr kommt das Ende
Analyst: Wii U ist ein "Scheißhaufen"
Wii U: Verkaufszahlen rutschen in den Keller


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?