04.01.14 09:08 Uhr
 48
 

Ölmärkte: Kurse weiter unter Druck und im Rückwärtsgang

Die Ölpreise setzen ihre Talfahrt im neuen Jahr fort. Bereits am 2. Januar gab es an den Ölmärkten größere Verluste.

Nordseeöl der Sorte Brent wurde zuletzt mit 107,03 US-Dollar pro Barrel (159 Liter) gehandelt. Am Dienstag lag der Kurs noch bei 107,81 US-Dollar.

Noch größer fiel der Verlust beim Preis für Öl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) aus, hier ging es um 1,03 auf 94,43 US-Dollar nach unten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Ölpreis, Rohstoff
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Amazon startet mit Lebensmittelladen ohne Kasse und keinen Schlangen mehr
American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lukas Podolski sauer auf Serdar Somunco wegen dessen Köln-Kritik
Comedian und Talkshow-Host Jimmy Kimmel moderiert die Oscars 2017
USA: Amazon startet mit Lebensmittelladen ohne Kasse und keinen Schlangen mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?