03.01.14 19:20 Uhr
 108
 

"Brummig und treu": Museum Oberschönenfeld zeigt 1.000 Teddybären

Eine kuschelige Sonderausstellung präsentiert das Schwäbische Volkskundemuseum Oberschönenfeld seinen Besuchern.

Gezeigt werden in der Schau rund 1.000 Teddybären, die aus der privaten Sammlung von Ruthild Straub aus Regensburg stammen.

Lieblingsteddybären verschiedener ausgewählter bayerisch-schwäbischer Persönlichkeiten runden die Ausstellung ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Museum, Teddybär
Quelle: www.br.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman
"Exorzist"-Autor William Peter Blatty gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2014 19:28 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hab zuletzt erst mitbekommen, dass es da eine riesige Sammler-Szene gibt. Die Bären erzielen hier und da Preise da wird man echt blass.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?