03.01.14 18:16 Uhr
 1.375
 

Forschung: Neu entwickelte Bio-Akkus

Materialwissenschaftler an der Carnegie Mellon University haben den Prototyp einer neuen Batterie entwickelt.

Als Anodenmaterial wird Melanin und als Kathodenmaterial Manganoxid verwendet. Der Vorteil dieser beiden Stoffe liegt darin, dass sie vom Körper in ungiftige Reststoffe zerlegt werden können.

Die Batterien haben zwar eine geringere Leistungsdichte, diese ist aber für medizinische Zwecke unnötig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: amareZZa
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forschung, Bio, Akku
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879
Seltenes blaues biolumineszentes Plankton an der Küste von Wales zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2014 18:32 Uhr von Jlaebbischer
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
sommermensch, hast du dir eigendlich mal den letzten Satz durchgelesen?
Kommentar ansehen
03.01.2014 20:15 Uhr von Tigoci33
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
was hält dich davon ab ein altes handy zu benutzen? auch heute gibt es noch geräte die standbyzeiten von über zwei wochen nokia 1200 zB

[ nachträglich editiert von Tigoci33 ]
Kommentar ansehen
03.01.2014 21:06 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ok, da kann anscheinend noch jemand nicht lesen, wie ich an dem Minus und den beiden Plus für den Sommermenschen erkennen kann...
Kommentar ansehen
04.01.2014 01:45 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Batterie leer? Mahlzeit!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?