03.01.14 17:47 Uhr
 660
 

Euskirchen: Nach Explosion in NRW - War es doch keine Weltkriegsbombe?

Nachdem es im nordrhein-westfälischen Euskirchen in einem Gewerbegebiet zu einer Explosion gekommen ist - ShortNews berichtete bereits - stellt sich die Frage, ob tatsächlich eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg für die Explosion verantwortlich gewesen ist.

Experten sehen es nicht als sicher an, dass die Bombe für die Detonation gesorgt hat. Dies sagte unter anderem der Vize-Regierungspräsident in Düsseldorf, Roland Schlapa.

Die Polizei berichtete, dass die Explosion am heutigen Freitag um 13.30 Uhr stattgefunden hat. Ein Baggerfahrer soll auf einen Blindgänger getroffen sein und ist dabei ums Leben gekommen. Experten versuchen nun zu klären, was tatsächlich vorgefallen ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bombe, Explosion, Weltkrieg, Euskirchen
Quelle: westreporter-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Rettungshubschrauber im Erdbebengebiet abgestürzt - Sechs Tote
Schweinfurt: Ermittlungskommission wegen vieler Straftaten von Asylbewerbern
Drachenstadt: Entführte Kinder befreit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2014 19:35 Uhr von asianlolihunter
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und ich dachte schon es wäre wieder eine AfD news mit dem inhalt "Euroblase ist geplatzt"
Kommentar ansehen
04.01.2014 00:44 Uhr von Karlchenfan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aua===>Experten sehen es nicht als sicher an, dass die Bombe für die Detonation gesorgt hat. Dies sagte unter anderem der Vize-Regierungspräsident in Düsseldorf, Roland Schlapa.

Es gibt in irgendeiner Regierung in unserm Ländle Experten für etwas Anderes als Geld verbrennen und Bürger bescheissen?

Übles Gerücht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?