03.01.14 17:45 Uhr
 771
 

Microsoft tauscht heimlich CPU von Surface Pro 2

Ursprünglich wurde die zweite Generation der Surface Pro-Geräte mit einem Intel Core i5 4200U ausgeliefert. Nun meldeten mehrere Nutzer, dass bei ihnen der Core i5 4300U verbaut wurde.

Durch den schnelleren Prozessor steigt der Arbeitstakt von 1,6 GHz auf 1,9 GHz. Unter den Produktinformationen gibt Microsoft den Prozessor allgemein als "Core i5 der 4. Generation" an.

Angeblich gingen die neuen Modelle erst an Kunden, die ihr Tablet nach einem Firmwareupdate zurückgaben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: amareZZa
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, CPU, Surface
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Vorbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2014 18:03 Uhr von xDP02
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich dachte schon sie tauschen sie gegen schlechtere Modelle aus um mehr Profit zu schlagen, aber so ist es doch nen gutes Ding, wäre hier nicht wieder der Neid mit am Werk.

Das Surface wurde im Wissen gekauft das der 4200U verbaut ist, man hat also bekommen was man wollte, doch werden viele nun rummeckern das sie den 4300U nicht auch bekommen.
Kommentar ansehen
03.01.2014 18:49 Uhr von kingoftf
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Damit wird der Dreck auch nicht besser
Kommentar ansehen
03.01.2014 18:50 Uhr von keineahnung13
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wenn das Ding ne so schweineteuer wäre (bzw ne so wenig Geld hätte, kann man sich aussuchen), hätte ich mir vielleicht schon so ein Ding mal gekauft
Kommentar ansehen
04.01.2014 00:34 Uhr von Sir-Pumperlot
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Preis-/Leistungsmäßig leider trotzdem überzogen. Der Name und die Werbung dazu verschlucken zu viel Geld.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?