03.01.14 17:04 Uhr
 2.389
 

USA: Gericht muss über Flohmarktgemälde entscheiden

Eine Frau in den USA kaufte eine Kiste mit verschiedenem Krimskrams auf einen Flohmarkt für sieben Dollar. Die Kiste enthielt allerdings auch einen Renoir im Wert von 100.000 Dollar.

Die glückliche Käuferin wollte das Bild anschließend versteigern lassen. Daraufhin meldetete sich das Baltimore Museum of Art, da das Gemälde 1951 gestohlen wurde und dem Museum gehöre.

Nun muss ein Richter über das mittlerweile beschlagnahmte Gemälde entscheiden. Nach Angaben der Washington Post sind Zweifel an der Geschichte der Frau aufgetreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: amareZZa
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Gemälde, Auguste Renoir
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2014 17:04 Uhr von amareZZa
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Bin mir nicht sicher was ich davon halten soll. Dürfte schwierig werden nachzuweisen, dass die Frau das Bild gestohlen hat.
Kommentar ansehen
03.01.2014 17:36 Uhr von no-smint
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@ Terrorstorm:

Urban Legend. Kein gutgläubiger Erwerb von gestohlenen oder verlorenen Gegenständen: http://dejure.org/...

Die Geschichte wird in unzähligen Variationen immer wieder erzählt, aber niemand kann davon auch nur einen konkreten Fall nachweisen. Das gehört - solange niemand eine glaubwürdige Quelle anführen kann - ins Reich der Mythen.

---
Edit: Anders sähe die Sachlage übrigens dann aus, wenn er den Porsche freiwillig verliehen hätte, und er dann verkauft worden wäre. Hier könnte ein gutgläubiger Erwerb zustande gekommen sein. Aber niemals bei gestohlenen Sachen.

[ nachträglich editiert von no-smint ]
Kommentar ansehen
03.01.2014 17:46 Uhr von Rechtschreiber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ist das - dummerweise - mit Hehlerware. Geklaut ist geklaut, auch wenn man es als unbedarfter scheinbar ganz legal erworben hat. Allerdings dürfte die Sache selbst in den USA verjährt sein.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?