03.01.14 16:37 Uhr
 389
 

Schumacher-Unfall: Fans wollen in Krankenhaus eindringen - Polizei schreitet ein

Vor der Klinik im französischen Grenoble musste heute die Polizei eingreifen. Einige zu aufdringliche Fans wollten zu dem verunglückten Michael Schumacher vordringen.

Aus Anlass des 45. Geburtstags von Schumacher waren vor dem Krankenhaus hunderte Fans des Rennfahrer-Idols zusammen gekommen.

Viele führten Transparente mit sich auf denen "Michael, you are the greatest" oder "Sempre Schumacher!" (Immer Schumacher) zu lesen war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Unfall, Michael Schumacher, Krankenhaus
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2014 16:49 Uhr von nachtstein_
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
get a life!
Kommentar ansehen
03.01.2014 17:48 Uhr von Sonny61
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich dürfte da kein Polizist sein - solche Einzeller!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?