03.01.14 13:29 Uhr
 726
 

Spanien: Arbeitslosigkeit sinkt stark - neuer Hoffnungsschimmer

Obwohl das EIU kürzlich Spanien als Hochrisikoland für soziale Unruhen einstufte (ShortNews berichtete), scheint sich die Beschäftigungssituation dort zu entspannen. Die Arbeitslosigkeit sank zuletzt stark. Im Dezember 2013 fiel die Zahl der Arbeitslosen um über 100.000 Personen.

Diese Entwicklung ist ein Hoffnungsschimmer, allerdings ist das Land noch lange nicht über den Berg. Mit einer Arbeitslosenquote von ungefähr 26 Prozent ist die Lage weiterhin prekär.

Mut machte im dritten Quartal 2013 ein leichtes Wirtschaftswachstum von 0,1 Prozent. Seit 2008 die Finanzkrise ausbrach, kamen jährlich weit über eine halbe Million Arbeitslose hinzu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Spanien, Arbeitslosigkeit, stark
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2014 13:48 Uhr von dagi
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
das war einfach , die arbeitslosen sind in andere EU-länder ausgewandert, besonders nach deutschland !!
Kommentar ansehen
03.01.2014 14:20 Uhr von nachtstein_
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.01.2014 14:26 Uhr von opheltes
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Das ganze Wirtschaftskonzept stimmt da nicht.

Ich war 2012 da und habe fuer 0,50 Euro ueberall ein Kaffee bekommen. Gratis gabs dazu ein Stueck Pizza die genauso geschmeckt hat wie hier beim Pizza Hut.
Kommentar ansehen
03.01.2014 14:32 Uhr von knuggels
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Na klar, wenn die Arbeitslosen in andere Länder auswandern gehen die Prozente runter. Absolute Zahlen wären hilfreicher.
Kommentar ansehen
03.01.2014 16:10 Uhr von TimeyPizza
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Haben die sich nun von uns abgeguckt wie man die Arbeitslosenstatistik schön nach unten drückt?
Kommentar ansehen
03.01.2014 19:08 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@opheltes: Wenn´s keine Ironie ist, nenn mal ein paar Einkaufsmöglichkeiten dort :-) .

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?