03.01.14 12:38 Uhr
 2.197
 

Panne bei Merkels Neujahrsrede: der Teleprompter war im Bild zu sehen

Wenn Bundeskanzlerin Angela Merkel ihre Neujahrsrede hält, ist das Studio sehr puristisch gehalten. Ein Schreibtisch, eine Deutschland-Flagge, eine EU-Flagge und im Hintergrund durch eine Glasscheibe das lebendige Berlin.

Um so eher fallen Pannen auf. Ihre Neujahrswünsche hat Angela Merkel zumindest nicht auswendig gelernt. Den Beweis konnten die Zuschauer live verfolgen.

Der Text des Teleprompters zu Energiewende, Finanzen, Deutschlands Zukunft spiegelte sich nämlich gut sichtbar in der Glasscheibe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Angela Merkel, Panne, Bundeskanzler, Ansprache, Teleprompter, Neujahrsrede
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2014 12:38 Uhr von no_trespassing
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Ist doch ein schöner Service. Da kann man das Lügengebrabbel noch gleich mitlesen, wer´s braucht.

Wer´s verpasst hat, hier die aktualisierte Fassung:

https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
03.01.2014 12:57 Uhr von psycoman
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Und? Früher hatten Politiker für Reden eben Notizzettel, heute Telepromper. Erwartet wirklich jemand, dass die sich die Rede merkt?
Kommentar ansehen
03.01.2014 13:12 Uhr von Thomas66
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
und wo ist das Problem? oder muss sie deswegen zurücktreten?
Kommentar ansehen
03.01.2014 13:21 Uhr von Suffkopp
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Ich seh da überhaupt kein Problem - war immer so - ist so - und wird auc h imemr so sein. Ob es nun Notizzettel, Teleprompter, Knopf im Ohr oder sonstwas sind.

Aber für manche ist diese News bestimmt eine Steilvorlage - fing ja schon an.
Kommentar ansehen
03.01.2014 15:19 Uhr von psycoman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@weinnarg:
Glaubst du wirklich die meisten Politiker schreiben ihre Reden oder auch nur die Notizen/Sprechzettel et cetera selbst? Dazu hat man Mitarbeiter, die auch das nötige Fachwissen haben, weil sich eben niemand mit der wirtschaftlichen Lage Griechenlands, der Situation in Syrien, den geopolitischen Interessen Chinas und allen möglichen anderen Themen auskennen kann. Hier ist es zwar nur eine Neujahrsrede, aber gerade weil man sich als Politiker nun wirklich wichtigere Fakten merken muss, liest man solche belanglosen Reden ab.
Kommentar ansehen
03.01.2014 15:24 Uhr von ph-neutral
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dilettantisch. Scheinbar ist nicht nur das Internet "Neuland" für das Team von Frau Merkel ;-)
Kommentar ansehen
03.01.2014 16:15 Uhr von Hanna_1985
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Breaking News.... Auch Nachrichtensprecher lernen nicht über den Tag die Nachrichten auswendig, die sie abends verlesen...
Kommentar ansehen
03.01.2014 16:17 Uhr von kennet1000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hui... der Bart ist ja ab...
Kommentar ansehen
03.01.2014 18:02 Uhr von Sonny61
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einen Hingucker musste das Bild ja haben!
Kommentar ansehen
04.01.2014 10:47 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht der Teleprompter war die Panne.
Kommentar ansehen
04.01.2014 13:19 Uhr von Karma-Karma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haha! Ich sag nur folgendes:
http://www.paramantus.net/...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?