03.01.14 12:23 Uhr
 5.302
 

Der peinliche permanente Mundgeruch

Schätzungsweise leiden 30 Prozent der Deutschen an chronischen Mundgeruch. Dabei sind die Grenzen zwischen schlechtem Atem und krankhaftem Mundgeruch fließend.

90 Prozent des Krankhaften Mundgeruchs liegt in der Mundhöhle. In der rauen Oberfläche der Zunge oder in den Zahnzwischenräume sitzen Bakterien, bei deren Stoffwechsel eine flüchtige Schwefelverbindung entsteht.

Das permanente Kaugummikauen kann langfristig das Problem noch verschärfen. Wirkungsvoller ist das Auftragen eines neutralisierenden Zink-Gels auf die Zunge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: amareZZa
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesundheit, Medizin, Geruch, Mundgeruch
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2014 12:23 Uhr von amareZZa
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Sehr schwierig ist es auch jemand mitzuteilen, dass er Mundgeruch hat. Vor allem bei einem Arbeitskollegen....
Kommentar ansehen
03.01.2014 12:34 Uhr von Exilant33
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Mein Admin Tutor Baujahr 52, hat auch Chronisch Mundgeruch gehabt! Man muss sich vorstellen das man in einem mittelgroßen Raum sitzt und die ganze Luft verpestet war! War echt die Hölle, aber er konnte auch nix für!
Kommentar ansehen
03.01.2014 14:35 Uhr von TeKILLA100101
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
dumm ist es halt, wenn man jemanden darauf hinweist und man selber nicht gerade nach erdbeeren duftet...
Kommentar ansehen
03.01.2014 15:53 Uhr von GroundHound
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn die Zähne in Ordnung und geputzt sind, hilft einfach ein Zungenschaber.
Auf der Zunge in diesem weißen Belag sitzen die Bakterien, die für den Mundgeruch verantwortlich sind. Entfernt man den Belag (ja schööööön weit bis nach hinten ^^) ist der Mundgeruch weg.

[ nachträglich editiert von GroundHound ]
Kommentar ansehen
03.01.2014 17:05 Uhr von jupiter_0815
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
" Mandelsteine " können auch zu Mundgeruch führen.

Da nisten sich Bakterien in den manchmal zerklüfteten Mandeln ein.
Kommentar ansehen
03.01.2014 18:30 Uhr von TeKILLA100101
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
genau und da hilft ein zungenschaber recht wenig...

das ganze kann auch vom magen aus kommen, es gibt magensaftresistente bakterien und wenn dieser reflux nicht richtig funktioniert, kommt der ganze sabsch hoch..
Kommentar ansehen
03.01.2014 21:04 Uhr von ghostdog76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was bei mir wirklich half war tetrobreath .. bei amazon bestellt ...
Kommentar ansehen
03.01.2014 22:47 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
einmal pro Tag grünen Tee trinken - hilft Wunder bei "krankhaften Mundgeruch" der durch Störungen der Mund und Rachenflora ausgelöst wird (wenn Zähneputzen nicht hilft - halt)

Alles darüber sollte dringend von einem Arzt behandelt werden und der wohl sehr ernsten Ursache auf den Grund gegangen werden !!
Kommentar ansehen
04.01.2014 13:40 Uhr von Mike_Donovan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Morgens nach dem aufstehen schmeckts noch am besten im Mund einfach köstlich...
Kommentar ansehen
06.01.2014 15:51 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man sollte nicht nur die Hygiene, sondern die Essgewohnheiten und den Stress gleichen falls bedenken. Ein Gesunder Magen und Darm, Mundgeruch weg.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?