03.01.14 09:48 Uhr
 1.121
 

Snowden: NSA arbeitet am Quantencomputer, um Verschlüsselungen zu knacken

Neue Dokumente von Edward Snowden enthüllen, dass die NSA an einem Supercomputer arbeitet, um damit fast alle Verschlüsselungen knacken zu können.

An einem solchen Quantencomputer, welcher deutlich sicherer und auch schneller als heutige Computer ist, arbeiten auch große Unternehmen wie IBM.

Wie weit die Entwicklung ist, verraten die Dokumente von Snowden nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spionage, NSA, Quantencomputer
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2014 09:53 Uhr von Destkal
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
ein quantencomputer ist kein supercomputer.
Kommentar ansehen
03.01.2014 11:09 Uhr von Mecando
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Destkal
Aber er kann einer sein. Reine Definitionssache, und Sache des Aufbaus (physisch, wie auch virtuell).

zu News.
Wiedermal eine eine waaaaaahnsinnige Enthüllung.
...
Als ob da nicht eh auch schon jeder von aus ging...


Das ´knacken´ (falsches Wort, ich weiß) von kryptographischer Verfahren ist doch der grunssätzliche Vorteil und quasi die Grundidee hinter einem Quantencomputer...
Kommentar ansehen
03.01.2014 11:54 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wow, hätte ich ja jetzt nicht gedacht. Ich dachte die tauschen nur die Röhren an ihren bestehenden Maschinen.
Kommentar ansehen
03.01.2014 12:49 Uhr von ROBKAYE
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Was wäre, wenn das alles überhaupt nicht stimmt, was uns hier tagtägich von Snowden präsentiert wird? Alleine die Tatsache, dass die Massenmedien überhaupt nicht mehr damit aufhören können, über ihn zu berichten, oder ihn nicht, wie sie es sonst bei vielen anderen weltpolitschen Nachrichten tun, einfach ignorieren, sollte einem schon sehr zu denken geben...

Wahrscheinlich können die Amis gar nix und um den Glauben an eine allmächtige NSA / USA in die Köpfe zu indoktrinieren, schicken sie einen vermeintlichen Whistleblower ins Feld, der Medienwirksam die Propagandatrommeln schlägt...

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
03.01.2014 14:02 Uhr von perMagna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"An einem solchen Quantencomputer, welcher deutlich sicherer und auch schneller als heutige Computer ist, "

Das ist nur eingeschränkt richtig. Für bestimmte Tasks ist ein Quantencomputer besser geeignet, für andere hingegen der normale 0/1-Computer.
Kommentar ansehen
03.01.2014 16:31 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ ROBKAYE

Was wäre wenn du von der NSA bezahlt werden würdest um Desinformation zu verbreiten?

Wahrscheinlich können die Amis viel und du versuchst den Leuten einzureden das sie nichts können, damit die Leute sich nicht schützen.
Kommentar ansehen
03.01.2014 19:19 Uhr von Kantiran82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das klingt sehr nach Dan Browns Diabolus auf Englisch Digital Fortress.
Mal sehen wann der erste Hacker sich da einhackt und das Ding lahmlegt^^
Im Buch wird ein Supercomputer erwähnt der angeblich alles knacken kann was verschlüsselt ist nur bei den Programm Diabolus beisst sich der Supercomputer die Zähne aus.^^

[ nachträglich editiert von Kantiran82 ]
Kommentar ansehen
05.01.2014 20:33 Uhr von Mike_Donovan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so wie in dem film terminator ?? das wäre geillll !!
Kommentar ansehen
06.01.2014 22:12 Uhr von limasierra
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Snowden ist das Maskottchen der Internet Security Dienstleister einerseits und der Lockvogel der NSA, welcher die Leute dazu bringt, dass sie die neueren, besser verwanzten Firewalls, AntiVirs, etc. verwenden.
Kein Schwein weiß, ob es ihn wirklich gibt. Dennoch ist er zurzeit für extrem viele Menschen wohl die #1 der Vertrauenspersonen.

Das nenne ich mal Macht, echte Macht.. Ein Meisterwerk der heutigen PR-Arbeit.
Kommentar ansehen
15.07.2015 12:16 Uhr von G-H-Gerger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Funktionsfähige Quantencomputer sind z.Z. immer noch Zukunftsmusik. Noch gibt es keine serienmäßigen Q-bit-Prozessoren, nur einige wacklige Laboraufbauten. Eine Massenentschlüsselung stark verschlüsselter Dokumente ist noch nicht möglich. In 10 bis 20 Jahren kann sich das Bild aber ändern. Wer sich vor Entschlüsselung fürchtet, wird dann wohl in die Steganographie ausweichen.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?