03.01.14 09:08 Uhr
 6.113
 

Allein unter Müll-Männern: Frau (31) berichtet

Sie heißt Alexandra Bungen, ist 31 Jahre alt und bei der Hamburger "Wertstoff-Einsammlung" als Müllfrau angestellt. Ihr harter Beruf nimmt sie stark in Anspruch.

Denn Bungen ist die einzige Frau unter 160 männlichen Kollegen. Doch zimperlich darf die ehemalige Berufskraftfahrerin nicht sein, denn die 31-Jährige muss jeden Tag ihren Mann stehen.

"Man muss sich hier als Frau einiges gefallen lassen. Ich bin immer so platt, wenn ich nach Hause komme", erklärte die Müllfrau.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Frau, Hamburg, Müll
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2014 09:36 Uhr von Marco73230
 
+40 | -4
 
ANZEIGEN
nur eine Frau unter 160 Männern!? Da muss dringend ne Frauenquote her..
Kommentar ansehen
03.01.2014 09:36 Uhr von hennerjung
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Kollega, ich Dir schenken ein "N"

unter 160 männliche(n) Kollegen

[ nachträglich editiert von hennerjung ]
Kommentar ansehen
03.01.2014 09:48 Uhr von TeKILLA100101
 
+31 | -1
 
ANZEIGEN
tja nu, wenn die frauen ne quote wollen, dann auch überall und nicht nur in den tollen managerposten
Kommentar ansehen
03.01.2014 10:22 Uhr von psycoman
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Hoffentlich schreien Alice Schwarzer und andere Verfechterinnen der Frauenquote bald auf. Nur eine Frau unter 160 Männern ist wirklich übel. Mehr Frauen müssen her. Auch unter Bauarbeitern herrscht ein erschreckender Frauenmangel. Aber die werden alle in den Vorstandsposten gebracht, da bleiben keine mehr für harte körperlich anstrengende Berufe übrig.
Kommentar ansehen
03.01.2014 11:17 Uhr von Humpelstilzchen
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ja genau, wo bleibt denn da die Frauenquote!
Kommentar ansehen
03.01.2014 14:21 Uhr von RainerKoeln
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Nur eine Frau??????
Da muss eine Quote her!

Bitte bis 2015 mindesten einen Anteil von 30% bei den Müllentsorgern einführen.

Alles andere wäre Frauenfeindlich
Kommentar ansehen
03.01.2014 20:12 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Wie lächerlich doch die ganzen Quoten Kommentare sind
Kommentar ansehen
03.01.2014 20:22 Uhr von mort76
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
blaupunkt,
denk mal an die typischen Frauenberufe wie Krankenschwester, Altenpflegerin etc...da gibts eine hohe Frauenquote, obwohls ein harter Job ist, und Männer sind dort unterrepräsentiert.
Also, an der Bereitschaft, harte Arbeit zu leisten, mangelt es eigentlich nicht.
Beispielsweise muß eine Krankenschwester in KEINEM europäischen Land mehr Patienten versorgen als in Deutschland...und das mit großem Abstand.
Kommentar ansehen
03.01.2014 20:22 Uhr von Johnny Cache
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Suffkopp
Nicht so lächerlich wie die Schwachmaten die es tatsächlich fertig bringen echte Quoten per Gesetz festlegen zu wollen, obwohl diese ganz offensichtlich gegen §3 GG verstoßen.
Diese Typen sollten auf lebzeiten Berufsverbot bekommen, maximal aber 5 Jahre.
Kommentar ansehen
04.01.2014 07:02 Uhr von fromdusktilldawn
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
na warum wohl wollte dieses flintenweib wohl ,,Müllmann,, werden ??
Kommentar ansehen
04.01.2014 09:33 Uhr von mort76
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
fromdusktilldawn,
vielleicht, weil sie nicht so eine Pussy wie du bist?
Kommentar ansehen
05.01.2014 19:50 Uhr von fromdusktilldawn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mort76

weil die genau so einen an der Waffel hat wie du, ...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?