02.01.14 16:57 Uhr
 139
 

Papst Franziskus: Jeder Mensch soll für eine bessere und gerechte Welt kämpfen

Bei dem Angelus-Gebet in der Neujahrsmesse hat Papst Franziskus dazu aufgerufen, dass jeder Mensch sich für eine gerechtere und solidarische Welt einsetzen soll. Der Kampf für Gerechtigkeit beginne bei jedem Einzelnen. Motto der Messe war "Geschwisterlichkeit, Fundament und Weg zum Frieden".

Alle Menschen dieser Welt würden zu einer Familie gehören und müssten sich in dem Bemühen für eine gerechte Welt unterstützen. In der Predigt erzählte der Pontifex von einem Brief, in dem der Absender von einer privaten Tragödie und den zahlreichen Kriegen und Konflikten dieser Welt berichtete.

"Es ist Zeit, das zu stoppen", so der Papst. Der Schrei nach Frieden müsse stärker sein als die Versuchungen von Rache, Gewalt und Korruption. Weiter erklärte Franziskus, nur mit verantwortungsvollem und solidarischem Handeln aller Menschen könne man mit Hoffnung und Vertrauen in die Zukunft blicken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Messe, Papst Franziskus, Gebet, Appell, Neujahr
Quelle: de.radiovaticana.va

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus erlaubt Priestern, Abtreibungen zu vergeben
Vatikan: Papst Franziskus schließt Heilige Tür
Papst Franziskus erhält für "Nächstenliebe" den Bambi

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2014 16:57 Uhr von blonx
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Besondere Grüße richtete Papst Franziskus an die angereisten Sternsinger aus Deutschland und Österreich, die den Segen Jesu Christus in die Häuser der Menschen bringe.
Kommentar ansehen
02.01.2014 18:26 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Koalition von CDU/CSU und dem Heiligem Stuhl wird es demnach wohl nicht geben :) .....

Könnte auch sein das die USA und Russland den Vatikan bald als "Terror-Staat" auszeichnet und die ersten Kriegsschiffe um den Italienischen Stiefel patrollieren .....

Weiter so Franziskus ! ...... Auch ich als Atheist werde dabei helfen :)
Kommentar ansehen
02.01.2014 19:35 Uhr von -Count-
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Möge die katholische Kirche diesen "gerechten Kampf" doch mit ihren enormen Geldmitteln finanzieren. Ja, ich weiss, eher dreht sich die Sonne um die Erde...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus erlaubt Priestern, Abtreibungen zu vergeben
Vatikan: Papst Franziskus schließt Heilige Tür
Papst Franziskus erhält für "Nächstenliebe" den Bambi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?