02.01.14 16:55 Uhr
 3.747
 

Forscherteam entdeckt: Hunde verrichten ihr Geschäft immer in Richtung des Nordpols

Ein deutsch-tschechisches Forscherteam hat Hunde tausende Male beim Geschäfte machen beobachtet und dabei Erstaunliches festgestellt.

Hunde pinkeln immer in Richtung Nordpol, denn sie orientieren sich dabei an dem Magnetfeld der Erde.

Laut den Forschern zeige diese Erkenntnis "neue Horizonte in der Erforschung der Magnetorezeption".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Hund, Geschäft, Richtung, Nordpol, Erdmagnetfeld
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2014 17:03 Uhr von Destkal
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
ansich durchaus interessant wie ich finde... aber wie kommt man zuerst überhaupt auf die idee hunde beim pissen und scheißen zu beobachten!?

[ nachträglich editiert von Destkal ]
Kommentar ansehen
02.01.2014 17:18 Uhr von Strassenmeister
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
@ Destkal
Die Leute hatten nichts zu tun.Dann sagte einer;komm lass uns mal die Hunde beim pisseln zuschauen.Das verkaufen wir als wissenschaftliche Studie, bekommen Geld,kaufen uns was zu trinken und hängen wieder rum.Und lassen uns neuen Quatsch einfallen.

So einfach ist das.
Kommentar ansehen
02.01.2014 17:34 Uhr von xenonatal
 
+33 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Behauptung kann eigendlich jeder Hundebesitzer widerlegen. Je nach dem wo der Baum steht, pinkelt der Hund in eine andere Richtung ! Aber Hauptsache Forschungsgelder kassiert.
Kommentar ansehen
02.01.2014 17:37 Uhr von Wurstachim
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Danke xenonatal mehr kann man dazu auch nicht sagen
Kommentar ansehen
02.01.2014 17:44 Uhr von Eleanor_Rigby
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab das gerade mal an meinem Viech ausprobiert. In folgende Richtungen hat es gepinkelt:

NO / O / O / NW / SW / N / SW / SW / SW / W / W / NW
Also ich würde sagen, mein Hund pinkelt in jene Richtung, in die ich mit ihm gehe ;)
Kommentar ansehen
02.01.2014 17:58 Uhr von shadow#
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@ benjaminx
Am einfachsten, wenn du ihn oben auf den Hund klebst, oder? :)
Kommentar ansehen
02.01.2014 18:08 Uhr von micha0815
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
also meine pinkelt und kackt in alle richtungen vorallem auf den boden :)


[ nachträglich editiert von micha0815 ]
Kommentar ansehen
02.01.2014 18:27 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse Kompass :) .......
Kommentar ansehen
02.01.2014 18:46 Uhr von Didi1985
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Was ein Schwachsinn! Mein Hund pinkelt und scheisst immer in die Richtung, in der wir unterwegs sind.
Und dann noch die tolle Ausrede in der Quelle, dass der Effekt nur in 20% der Fälle eintritt, weil das Magnetfeld nicht konstant ist. Mein Kompass zeigt jedenfalls immer nach Norden genauso wie sich mein Hund nicht danach richtet.
Kommentar ansehen
02.01.2014 18:50 Uhr von call_me_a_yardie
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@Presseorgan

nutzt du eigentlich jede News um deine islamophobe Weltanschauung zu verbreiten ??

Es gibt Einrichtungen die Menschen helfen ihre Phobien zu bekämpfen solltest du mal in Erwägung ziehen.....
Kommentar ansehen
02.01.2014 19:01 Uhr von Delios
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich kann die Forschungsergebnisse nicht bestätigen.
Meine macht in alle möglichen Richtungen... egal ob kleines oder großes Geschäft.
Kommentar ansehen
02.01.2014 19:05 Uhr von blade31
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Mein Hund hat gerade ein Fragezeichen gekackt...
Kommentar ansehen
02.01.2014 19:21 Uhr von azapp
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Dann kann ich jetzt ja den Kompass wegwerfen. Der zeigt gemäss Hund meist falsch an!
Kommentar ansehen
02.01.2014 21:27 Uhr von 1199Panigale
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Für so einen "Firnfurz" muss man Forscher werden ?
Kann doch nicht wahr sein :(
Kommentar ansehen
03.01.2014 10:16 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Mein Kompass zeigt jedenfalls immer nach Norden"

Der magnetische Nordpol verschiebt sich zur Zeit etwa 90m pro Tag (irgendwann gibts dann mal ne Polumkehr). Das wird auf deinem Kompass nicht sichtbar sein, ist aber trotzdem so. Dazu kommen kleinere Fluktuationen aufgrund von äußeren Einflüssen, wie dem Sonnenwind.

Klar kacken die meisten Hunde in die Richtung, in die sie das Herrchen gerade zieht. Wird wohl kein Hund sich extra umdrehen, um in Nord-Süd-Richtung kacken zu können.

Dass sie aber anscheinend Rezeptoren fürs Magnetfeld haben, ist trotzdem interessant.
Nur weil Tauben damit coolere Sachen machen, sind Hunde nicht uninteressant.... ;-)
Kommentar ansehen
03.01.2014 11:44 Uhr von Dreamwalker
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Bitte erst richtig lesen, bevor man meint Studien widerlegen zu wollen :

[...]

Zudem habe die Studie gezeigt, wieso Magnetfeld-Studien bislang so schwer zu reproduzieren waren: Die Hunde norden sich bei ihrem Geschäft nur dann richtig ein, wenn das Magnetfeld sich ruhig verhält, was bei Tageslicht nur in etwa 20 Prozent der Zeit der Fall ist. Außerdem sollte ihr Herrchen sie nicht stören.

[...]

Die Studie selbst mutet sicher äußerst seltsam an, aber man weiß nie welche Erkenntnisse daraus gewonnen werden in Zukunft.

Ich persönlich finde es praktisch zu wissen, dass ich nun keinen Kompaß mehr benötige sofern ich Hunde in der Nähe beobachten kann :D
Kommentar ansehen
03.01.2014 13:02 Uhr von ElMagnifico
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
please don´t eat that yellow snow
right there where the huskies go...
Kommentar ansehen
03.01.2014 15:30 Uhr von SkyWalker08
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@La_Brador: Da kann ich dir aber vom Gegenteil berichten: Bei uns im Ort ist ein Teich, der früher als Badeteich genutzt werden darf. Inzwischen ist es aber verboten dort zu baden und auch zu feiern.
Das Ordnungsamt schaut aber jedes Mal weg, wenn dort gebadet oder gefeiert wird (der Müll wird natürlich nicht wieder mitgenommen). Stattdessen wurden extra 2 neue Leute eingestellt, die dort regelmäßig Streife laufen, um zu kassieren, wenn nicht angeleinte Hunde herumlaufen.

Die im Ordnungsamt müssen wahre Hundehasser sein, wenn sie dafür alles andere ignorieren.

[ nachträglich editiert von SkyWalker08 ]
Kommentar ansehen
03.01.2014 15:38 Uhr von maldin
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ein großes Plus an Dreamwalker!

Endlich mal einer der mit Quellenarbeit umgehen kann und keinen Blödsinn postet bevor er die Hintergründe gelesen hat..

Schade, wie viele sich hier wissenschaftliches Arbeiten zutrauen ohne zu wissen wie diese funktioniert.. Es war ja klar, dass die Hunde NICHT mit ihrem jeweiligen Herrchen unterwegs gewesen sein können, da Sie sich primär an diesen orientieren..

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?