02.01.14 13:52 Uhr
 329
 

München: 15-Jähriger von Gleichaltrigem mit Messer bedroht - Er forderte Geld

Am vergangenen Sonntag begegneten sich in München zwei Jugendgruppen. Ein 15-Jähriger wandte sich an einen Gleichaltrigen aus der anderen Gruppe und würgte ihn.

Als sich das Opfer wehrte und sich etwas Luft verschaffte, prügelte der Täter auf dieses ein. Dann zog er ein Taschenmesser und forderte Geld.

Das Opfer konnte dem Täter das Messer aus der Hand schlagen, kassierte dann aber wieder Schläge. Danach machte sich der Täter mit seiner Gruppe aus dem Staub. Später wurden sie festgenommen. Trotzt der Schwere der Tat entließ ein Haftrichter den 15-Jährigen wieder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Geld, Messer, Drohung, Jugendlicher
Quelle: www.arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Trump kippt Obamacare
Niederlande: 75 Millionen Euro Diamantenraub - Festnahmen nach zwölf Jahren